Ein Thermalbad ist der ideal Ort, dem Winter zu entfliehen. © Thermalquelle Loipersdorf GmbH & CoKG

 

Wohlfühlurlaub in Loipersdorf

Nur zwei Autostunden von Wien entfernt liegt die Therme Loipersdorf. In der sonnigen Südsteiermark bietet das Resort ein umfangreiches Wellnessprogramm. Gerade im Winter will man Gästen dabei helfen, die kältebedingt leeren Batterien wieder aufzuladen.

Manchmal ist es schwer, im Winter voll Energie und Kraft durch den Alltag zu gehen. Die Kälte und die wenigen Sonnenstunden führen dazu, dass sich viele Menschen ausgelaugt und kraftlos fühlen. Ein probates Mittel, um die eigenen Energietanks wieder aufzufüllen, ist eine kurze Auszeit samt Wellness.

Kleine Auszeit kann Wunder wirken

In Wien etwa hat ein Abstecher in die Therme Oberlaa schon vielen dabei geholfen, durch den Winter zu kommen. Wer nach einer Destination für einen Wochenendtrip sucht, könnte in der Therme Loipersdorf fündig werden.

Loipersdorf liegt in einer der sonnigsten Regionen Österreichs, direkt an der Grenze zwischen der Steiermark und dem Südburgenland. Die überdurchschnittlich hohe Anzahl an Sonnenstunden ist schon ein gutes Argument für einen winterlichen Abstecher. Das zweite Argument ist das Thermenbad in Loipersdorf. Das 36 Grad warme Wasser kann durchaus dabei behilflich sein, den Winterblues zu vergessen.

Für Entspannung maßgeschneidert

Das Bad ist sehr gut ausgestattet. Die Salzgrotte etwa punktet mit 250 Millionen Jahre alten Salzbrocken aus dem Himalayamassiv. Dem Mikroklima in der Salzgrotte wird eine besonders erholende Wirkung nachgesagt und schon ein kurzer Aufenthalt soll ähnlich entspannend sein wie ein Tag am Meer. Zusätzlich gibt es eine umfangreiche Saunalandschaft und die Alphasphere Cocoon. Dahinter stecken speziell zur Erholung designte Liegen, die, umspielt von einer Klangwolke, der ideale Ort sind, um den eigenen Gedanken zu entfliehen.

Wer etwas mehr Action wünscht oder mit Kindern unterwegs ist, wird vielleicht das Erlebnisbad bevorzugen. Der Fun Park mit seinen vielen Rutschen ist vor allem für die kleinen Thermengäste das Highlight. Der Wasserspielpark und der Baby-Beach mit echtem Sand und einem Mini-Wellenbad runden das Familienangebot ab. Die professionelle Kinderbetreuung und Kinderanimation in der Therme Loipersdorf ermöglicht auch Eltern, die Seele baumeln zu lassen.

Die Kunst der Abkühlung

Einzigartig ist das Schaffelbad in Loipersdorf. Hier gibt es Angebote, die es nicht überall gibt und die spezielle Wünsche wahr werden lassen. Da wären zum Beispiel der FKK-Bereich oder die rustikale Steirersauna mit uriger Schwitzstube und Kräutersauna. Höhepunkt ist für viele die römische Sauna mit Sole-Dampfbad, Entspannungsbereich und Frigidarium. In Letzterem wird die Abkühlung danach zur Kunstform erhoben, mit speziellen Eisduschen und Crash-Eis.

Auch Massagen, Ayurveda, Kosmetik und Sport werden angeboten. Also alles, was man braucht, um den kältegebeutelten Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Klingt gut? Dann sollten Sie das CLUB WIEN-Gewinnspiel auf keinen Fall verpassen! Wir verlosen eine Übernachtung für zwei Personen im Vier-Sterne-Thermenhotel Das Sonnreich mit Halbpension und Thermeneintritt.