Bürgermeister Michael Ludwig (Mitte) mit den Stadträtinnen und Stadträten Peter Hanke, Jürgen Czernohorszky, Veronica Kaup-Hasler, Maria Vassilakou, Kathrin Gaal, Ulli Sima und Peter Hacker (v.l.). © PID/Christian Jobst

Die neue Wiener Stadtregierung

Am 24. Mai wurde Michael Ludwig im Rahmen der Wiener Gemeinderatssitzung zum neuen Wiener Bürgermeister gewählt. Mit ihm zogen vier neu gewählte StadträtInnen ins Wiener Rathaus ein. Die Ressortzuständigkeiten wurden ebenfalls teils neu verteilt.

Von der bisherigen Stadtregierung verbleiben drei Mitglieder im Team des neuen Bürgermeisters Michael Ludwig. Neben Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, die weiterhin für Verkehr und Stadtplanung zuständig sein wird, sind das Ulli Sima und Jürgen Czernohorszky. Sima ist seit 2004 Stadträtin und ist weiterhin für Umwelt und die Wiener Stadtwerke verantwortlich. Czernohorszky bleibt Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Personal.

Quereinsteigerin für Kultur

Ein neues Gesicht auf dem politischen Parkett ist Veronica Kaup-Hasler, sie übernimmt die Ressorts Kultur und Wissenschaft von Andreas Mailath-Pokorny. Zwölf Jahre lang war sie Intendantin des Kulturfestivals "steirischer herbst". Ein gemeinsames Anliegen von Bürgermeister Ludwig und Kaup-Hasler ist, die gesamte Stadt bis in die Grätzel mit einem vielseitigen Kulturangebot zu bereichern.

FSW-Chef als Sozialstadtrat

Peter Hacker kennt als ehemaliger Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien (FSW) die sozial- und gesundheitspolitischen Herausforderungen unserer Stadt bereits genau. Für Hacker, der auch Wiener Flüchtlingskoordinator war, gehen Gesundheit und Soziales Hand in Hand. Zusätzlich zu diesen beiden Themenfeldern ist er verantwortlicher Sportstadtrat.

Nicht bei Menschen sparen

Als künftiger Stadtrat für Wirtschaft, Finanzen und Internationales ist es für Peter Hanke notwendig, jetzt die richtigen Schritte zu setzen, damit Wien auch in 20 Jahren noch die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit ist. "Sparen ja, aber nicht bei den Menschen", bringen es Finanzstadtrat Hanke und Bürgermeister Ludwig übereinstimmend auf den Punkt. Der langjährige Wien Holding-Geschäftsführer Hanke ist zudem künftig auch für den Presse- und Informationsdienst (PID) zuständig.

Leistbarer Wohnraum

Wohnen und sozialer Wohnbau bleiben vorrangige Anliegen der Stadtregierung. Ludwigs Nachfolgerin im Wohnbauressort ist die langjährige Gemeinderätin Kathrin Gaal. Sie übernimmt auch die Frauenagenden, die von der Geschäftsgruppe Gesundheit und Soziales zu ihr gewandert sind. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Gewaltschutz bleiben wichtige Themen.

Sicherheit als Chefsache

Bürgermeister Michael Ludwig wird sich neben seiner Aufgabe als Stadtchef speziell dem Thema Sicherheit widmen. Ein eigenes Ressort für diese Querschnittsmaterie sei für ihn kein Thema, so Ludwig.

Landtagsspitze neu besetzt

Einen Wechsel gibt es zudem an der Spitze des Wiener Landtags. Der langjährige Gemeinderat Ernst Woller folgt Harry Kopietz als Erster Landtagspräsident im Wiener Rathaus nach. Mit knapp drei Jahrzehnten als Landtagsabgeordneter ist Ernst Woller Wiens längst dienender Mandatar. "Es ist ein starkes Team, weil es aus starken Persönlichkeiten besteht. Ich erwarte mir einen neuen Wind in der Stadt und eine Aufbruchsstimmung", sagt Bürgermeister Ludwig.

Kathrin Gaal

Die neue Stadträtin für Wohnen, Stadterneuerung und Frauen war von 2001 bis 2005 Bezirksrätin in Favoriten, ab 2005 Wiener Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin. Seit April 2011 ist sie Vorsitzende der SPÖ Favoriten. Außerdem ist Kathrin Gaal in Favoriten Mitglied des Bezirksvorstands und des Bezirksfrauenkomitees sowie Sektionsfrauenreferentin.

Peter Hacker

Wiens Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport arbeitet seit 1982 für die Stadt Wien. 1985 wurde er Mitarbeiter von Bürgermeister Helmut Zilk mit den Tätigkeitsschwerpunkten BürgerInnnenanliegen, Jugend und Soziales. Von 1992 bis 2003 war er Drogenkoordinator der Stadt Wien, seit 2001 Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien und ab 2015 Wiener Flüchtlingskoordinator.

Peter Hanke

Der studierte Betriebswirt ist Wiens neuer Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales. Peter Hanke war ab 1993 bei der Wien Holding tätig. 2001 wurde er Prokurist und ab dem Jahr 2002 trug er als Geschäftsführer die Verantwortung für Finanzen, Kultur- und Veranstaltungsmanagement sowie Logistik und Mobilität.

Veronica Kaup-Hasler

Die neue Stadträtin für Kultur und Wissenschaft studierte Theaterwissenschaften und war ab 1993 als Dramaturgin, unter anderem bei den Wiener Festwochen, tätig. Von 1998 bis 2001 war sie Lehrbeauftragte an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 2001 wurde sie künstlerische Leiterin des Festivals Theaterformen und ab 2006 war sie als Intendantin des "steirischen herbst" tätig.

Ernst Woller

Der neue Erste Landtagspräsident begann seine politische Laufbahn 1978 als Bezirksrat in Wien Landstraße. Seit 1988 sitzt Woller mit einer Unterbrechung (1991-1993 im Bundesrat) im Wiener Landtag und Gemeinderat. Zuletzt war er Ausschussvorsitzender für Kultur, Wissenschaft und Sport.