03.DEZEMBER 2018 
Freizeit
Ab ins Fitnessstudio. Die Fit Fabrik bietet Ihnen im Cardio- und Krafttrainingsbereich eine umfangreiche Geräteauswahl sowie einen vielfältigen Functional-Cross-Fitness-Bereich. @ Fit Fabrik

Fit durchs Leben

Wenn Laufen, Radfahren und Walken aufgrund des schlechten Wetters ausfallen, ist das Fitnessstudio für viele eine beliebte Alternative, sich fit zu halten. Die Fit Fabrik bietet ihren Mitgliedern neben Krafttraining auch ein vielseitiges Kursangebot.

Auch wenn die gemütliche Couch bei diesen Temperaturen nur zu verlockend ist, sollte man sein Sportprogramm im Winter nicht vernachlässigen. Denn gerade bei eisigen Temperaturen ist es für den Körper wichtig, aktiv zu sein. Wer regelmäßig Sport macht, stärkt nicht nur seine Fitness, sondern unterstützt sein Immunsystem. Folglich sinkt das Risiko für Infekte und wir sind seltener erkältet. Außerdem ist Sport als Ausgleich wichtig für unsere Laune. Gerade in der Weihnachtszeit stehen viele von uns sowohl beruflich als auch privat unter enormen Stress. Sport kann uns dabei helfen, einfach mal abzuschalten und den Alltagsstress für kurze Zeit zu vergessen. Wem das eisige Wetter für Outdoor-Sport zu kalt ist, dem bietet die Fit Fabrik eine tolle Alternative, sich trotz Kälte fit zu halten. CLUB WIEN hat mit Vicky Schretzmayer von der Fit Fabrik über Fitness im Winter und das vielseitige Angebot des Fitnessstudios gesprochen.

Fitness für alle

"Fitness in hoher Qualität, leistbar für alle!" lautet das Motto der Fit Fabrik. An mittlerweile 15 Standorten steht die Marke synonym für leistbare Fitnessangebote im High-Quality-Bereich. Denn das Fitnessstudio hat für jeden Geschmack etwas – ob lieber alleine trainiert wird oder in Kursen, die Muskel gestärkt werden oder die Ausdauer – die Fit Fabrik bietet Mitgliedern bereits für 39,90 Euro im Monat das komplette Spektrum an Fitnessleistungen: Geräte- und Krafttraining, Cardio und Ausdauer, modernes Functional-Cross-Fitness-Training, Gruppenkurse sowie Power Plate.

"Neben einem umfangreichen Gerätepark und Freihantelbereich gibt es in der Fit Fabrik auch eine Vielzahl an Gruppenkursen. Wir bieten unseren Mitgliedern Kurse für Bauch Beine Po, Bodywork, Pilates, Rückenfit, Spinning, Yoga oder auch Zumba", so Schretzmayer.

Only for Women

Frauen können in der Fit Fabrik auch gerne ganz unter sich bleiben. Denn für die weiblichen Mitglieder bietet die Fit Fabrik in vielen Standorten eine separate Trainingsfläche. "Die Ladys-Bereiche garantieren eine ungestörte und private Atmosphäre für das Training der weiblichen Mitglieder", so die Geschäftsleiterin. Eine spezielle Geräteauswahl, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Frauen, ermöglicht ein effektives Training für den ganzen Körper.

Fit-Fabrik-Tipps für NeueinsteigerInnen

"Mehr ist nicht mehr! Gerade zu Beginn ist die Motivation immer besonders hoch und am liebsten würde man jeden Tag zum Training gehen. Doch leider ist 'mehr' nicht automatisch 'mehr'", erklärt Schretzmayer. Wer sich entschieden hat, in einem Fitnessstudio mit dem Training zu beginnen, sollte unbedingt folgende Tipps von Fitness Expertin Vicky Schretzmayer für Neueinsteigerinnen und -einsteiger beachten. Sonst wird die anfängliche Motivation schnell zur Depression.

  • Der Körper braucht seine Regenerationsphasen. Gönnen Sie sich Verschnaufpausen und besuchen Sie das Fitnessstudio zu Beginn nicht jeden Tag. Wer seinem Körper keine Pause gönnt, wird schneller ausgelaugt sein – im Training und auch im Alltag. Die Folge: Die Motivation schwindet und man neigt schneller dazu aufzugeben.
  • Holen Sie sich – gerade zu Beginn – Unterstützung von einem Personal Trainer. Dadurch trainieren Sie effektiv und kommen viel schneller an Ihr Ziel. Denn nichts ist lähmender, als wochen- oder monatelang "rumzuwurschteln" und keine Ergebnisse zu erzielen. Nutzen Sie dieses Angebot, lassen Sie sich ein auf Ihren Körper abgestimmtes Programm erstellen und besprechen Sie mit Ihrer Trainerin oder ihrem Trainer Ihre Ziele und folglich Ihre Fortschritte.
  • Teilen Sie sich Ihr Training so ein, dass Sie es auch langfristig machen. Das heißt, übertreiben Sie zu Beginn nicht, sonst wird die Motivation schnell schwinden. Deshalb ist es wichtig, sich sein Training so zu gestalten, dass man nicht nur in den nächsten zwei Wochen Spaß dran hat, sondern auch noch in zwei Monaten und in zwei Jahren. Probieren Sie immer wieder etwas Neues aus. Das können ein neues Trainingsprogramm, neue Geräte oder auch unterschiedliche Gruppenkurse sein. Abwechslung hält die Motivation am Laufen!
  • Die Ernährung ist das Tüpfelchen auf dem i. Nur durch die Kombination aus einer angepassten Ernährung und dem Fitnesstraining werden Sie auch die optimalen Ergebnisse erzielen, die Sie sich wünschen. Wer täglich ins Fitnessstudio geht und dann weiterhin Burger, Pizza und Schokolade isst, wird sich damit selbst keinen Gefallen tun. Lassen Sie sich von Ihrer Trainerin oder Ihrem Trainer dabei helfen einen Ernährungsplan zu erstellen.
  • Setzen Sie sich kleine Ziele. Ziele bringen Erfolgserlebnisse und steigern die Motivation. So bleiben Sie dran und bekommen Freude am Trainieren.
  • Erfolg geschieht leider nicht über Nacht! Werden Sie sich bewusst, dass langfristige Veränderung Zeit bedarf. Geben Sie sich diese und stressen Sie sich nicht selbst.

Tipp für die träge Winterzeit

Aufgrund der frühen Dunkelheit und der Kälte im Winter sind wir Menschen eher dazu geneigt, schnell wieder ins warme, heimelige Zuhause zu fahren, anstatt nach der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen. Ein einfacher Trick hilft Ihnen, Ihre Winterträgheit zu überwinden:

"Trainieren Sie schon morgens vor der Arbeit! So starten Sie fit in den Tag und abends können Sie ruhigen Gewissens den Tag auf der Couch ausklingen lassen. Es mag vielleicht zu Beginn ungewohnt und eine Überwindung sein, doch Sie werden sehen, wie viele Vorteile das frühe Training mit sich bringt", rät Schretzmayer.

Fit-Fabrik-Geschenke-Tipp

Schenken Sie Ihren Liebsten doch Fitness zu Weihnachten. In der Fit Fabrik können Sie Wertgutscheine kaufen. Diese sind für Zahlungen jeglicher Art einlösbar, wie Mitgliedsbeiträge, Tageskarten, Supplements und vieles mehr. So können auch die Weihnachtskekse ohne schlechtes Gewissen vernascht werden.

Jetzt heißt es nur noch, hoch von der Couch und ab in die nächste Fit Fabrik. Hier finden Sie die Studios in Wien.

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

06. Dezember 2018 - 31. Jänner 2019

Wir verlosen: 3 x 1 Monatskarte für die Fit Fabrik

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen