Kann man nicht zum Musical, kommt das Musical nach Hause. Zum Thema "Cats" können Kinder und Jugendliche basteln, zeichnen und und Rätsel lösen. © VBW

 

"Cats" im Kinderzimmer

Das Programm für junge Musical-Begeisterte der VBW JUNGES MUSICAL kann man ab sofort auch zu Hause erleben. Dabei dreht sich alles um den Klassiker "Cats". Das Angebot ist vielfältig, CLUB WIEN hat sich an einem Katzenschwanz aus Wolle versucht.

Wenn Kinder, Jugendliche und jung Gebliebene nicht ins Musical gehen können, dann muss das Musical eben zu ihnen nach Hause kommen. Gesagt, getan: Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) bieten auf ihrer Website ein vielfältiges Angebot an. Unter "VBW JUNGES MUSICAL für zu Hause" dreht sich alles um das Thema Musical im Allgemeinen und um den Musical-Klassiker "Cats" im Besonderen. Schließlich wird das Singspiel von Andrew Lloyd Webber seit September 2019 wieder im Wiener Ronacher, das zu den Vereinigten Bühnen Wien gehört, zur Aufführung gebracht. Theater- und Musicalbesuche fallen derzeit allerdings bekanntlich flach, deswegen wird das Programm kurzerhand ins Kinderzimmer verlegt.

Zeichnen, basteln, Rätsel lösen

Mithilfe von Schablonen, die man downloaden und ausdrucken kann, können etwa die Lieblingscharaktere aus dem Musical gezeichnet werden. Wer lieber bastelt als zeichnet, kann eine eigene "Cats"-Bühne gestalten. Dafür sollten nur Dinge benutzt werden, die man weiter- oder wiederverwenden kann. Dafür eignen sich Bilder aus Werbeprospekten, aber auch Verpackungsmüll. Fotos davon können via E-Mail an die VBW JUNGES MUSICAL geschickt werden, diese werden danach in deren Webgalerie veröffentlicht.

Auch alle, die gerne Rätsel lösen und Quiz spielen, kommen auf ihre Kosten. Außerdem wurde allerlei Wissenswertes über Katzen und über das Musical auf der Website zusammengetragen. Das Gedächtnis lässt sich mit dem Memory mit Katzengesichtern der Figuren aus dem Musical trainieren. Einfach die 24 Katzenbilder ausdrucken, ausschneiden und spielen.

 

Bastelanleitung für Katzenschwanz

CLUB WIEN hat mit einem ganz besonderen Programmpunkt die Probe aufs Exempel gemacht: das Basteln eines eigenen Katzenschwanzes. Perfekt geeignet, um in der Wohnung oder im Haus wie eine Samtpfote herumzuschleichen, Choreografien aus dem Musical zu üben oder das Katzenkostüm zu ergänzen. Bastelspaß ist obendrein garantiert.

Bewerkstelligt ist die Aufgabe in mehreren Schritten. Zunächst suchen wir zusammen, was wir an Material benötigen: Wollreste, Kordeln für den Gürtel, an dem der Schwanz befestigt wird, ein Kleiderhaken sowie eine Schere. Im nächsten Schritt sortieren wir die Wolle farblich und schneiden die Fäden, wobei die Länge doppelt bis zur Mitte der Wade genommen werden sollte. Auf einen Haken hängen.

Danach geht es darum, die geschnittenen Wollfäden mit der Kordel zu verbinden. Dafür werden die einzelnen Schnüre auf die Kordel gelegt, um diese geschlungen und festgezogen. Daraufhin wieder auf den Kleiderhaken hängen. Jetzt geht es ans Flechten der an der Kordel hängenden Wollfäden. Das Ende umwickeln und verknoten wir mit einem weiteren Wollfaden. Das machen wir mit Wollresten zu guter Letzt um den ganzen Katzenschwanz. Einzelne Fäden werden durch das geflochtene Kunstwerk gezogen, die Enden der Knoten abschneiden. Fertig ist der selbst gebastelte Katzenschwanz!

Magie des Theaters auch zu Hause

VBW JUNGES MUSICAL richtet sich allgemein an Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler, Lehrlinge sowie Pädagoginnen und Pädagogen. Junge Menschen sollen im Rahmen von Workshops fürs Musiktheater begeistert und mit der bunten Welt des Musicals in Berührung gebracht werden. Ihnen wird ein Blick hinter die Kulissen aktueller VBW-Musical-Produktionen gewährt und sie selbst werden zum Tanzen, Singen und Schauspielen animiert. So wird die Magie des Theaters greifbar - neuerdings auch zu Hause.