Jede Blume drückt etwas anderes aus. Wer Rosen schenkt sagt damit: "Du hast mein Herz besiegt". © Schaub-Walzer

Blume XY ungelöst

Wussten Sie, dass das Blumenschenken eine Geheimsprache ist? Das Sprichwort "Sag's durch die Blume" kommt nicht von ungefähr. Wir sind der floralen Kommunikation auf den Grund gegangen.

Überliefert aus den orientalischen Ländern, gelangte diese besondere Form des Austausches im Mittelalter nach Europa. Viele Verliebte hatten aufgrund von Distanz oder anderen Hindernissen, nicht die Möglichkeit, dem jeweils Anderen Nachrichten zukommen zu lassen. So wählten sie den Weg durch die Blume.

Es werden aber nicht einfach irgendwelche Blumen versendet. Jede Sorte und Farbe hat ihre eigene Bedeutung. Schickt man eine Rose, so soll das der Geliebten oder dem Geliebten sagen "Du hast mein Herz besiegt". Darf man einen Strauß Jasmin in Empfang nehmen, kann man sich zwar der Freundschaft der Senderin oder des Senders sicher sein, jedoch nicht ihrer oder seiner Liebe.

Flammen der Liebe

Bringt der Blumenbote eine Feuerlilie, kann man fast in Tränen ausbrechen. Natürlich vor Freude. Das Schenken dieser Blume kommt nämlich mehr oder weniger einem Heiratsantrag gleich. Ähnlich romantisch wie bei der Rose, wird es mit Tulpen. In Gelb gehalten sollen sie die Empfängerin oder den Empfänger daran erinnern, wie stark die Liebe ist.

Besser brav bleiben

Das sollten all diejenigen, die eine Madonnenlilie bekommen. Sie fordert in ihrem unschuldigen Weiß zu mehr Treue auf. Hat diese Botschaft nichts genützt, überbringt die Nelke die allerletzte Nachricht. Kurz und knapp: "Over and out!"

Happy Valentines Day

Angst vor einem Blumenkauf braucht man nun aber nicht haben. Der Valentinstag ist der Tag, an dem weltweit die meisten Blumen besorgt werden. Auch bei uns bieten die heimischen Gärtnereien und Floristinnen- und Floristenfachgeschäfte die romantischen Liebesbotschaften passend in den Farbtrends des Frühjahrs 2018.

Das Schöne liegt so nah

Frische Schnittblumen sind hübsch. Sie riechen betörend und werten den optischen Wohlfühleffekt der Wohnung oder des Hauses auf. Allerdings nicht allzu lange. Nach spätestens einer Woche lassen die meisten Schnittblumen die Köpfe hängen. Egal mit welchen Tricks man ihnen zu Leibe rückt. Das tägliche Wechseln des Wassers und das berühmte Centstück am Boden der Vase verhelfen ihnen leider auch nicht zu einem besonders langen Leben.

Tipps, wie die Blumen länger halten sehen Sie in unserem Video.

Blumen länger frisch halten

Wir waren zu Besuch bei der Berufsschule für Floristik um herauszufinden wie man Blumen am besten frisch hält. © Stadt Wien/Bohmann Verlag

Vorteilspartner CLUB WIEN

WestLicht – Schauplatz für Fotografie.

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Sie 2 Euro Ermäßigung auf den Eintritt in das Fotomuseum WestLicht.

Erfahren Sie mehr 31116

BIKE+MORE

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Sie 5 Prozent Ermäßigung bei Bike+More.

Erfahren Sie mehr 43472

LeStoff – das traditionelle Hamamtuch mit Kultfaktor

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten im Webshop von LeStoff 10 Prozent Ermäßigung auf ihren Einkauf.

Erfahren Sie mehr 44342

Video: So funktioniert DriveNow

Alle Vorteilspartner