Abklatschen mit Holli ist für viele Kids ein Highlight des WIENXTRA-Ferienspiels. © PID/Wache

 

Ein Tag mit Holli: „Er ist einfach der Liebling aller Kinder.“

Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen der Stadt Wien. CLUB WIEN hat einen Tag mit dem Maskottchen des WIENXTRA-Ferienspiels, Holli, verbracht. Ein starkes Team sorgt jeden Sommer dafür, dass Kinder in Wien eine wertvolle Zeit haben.

Er ist groß, gelb und alle Kinder lieben ihn. Holli ist seit Anbeginn des WIENXTRA-Ferienspiels das Maskottchen der sommerlichen Veranstaltungen für Kinder. Tausende Wienerinnen und Wiener verbinden ihn mit ihrer Kindheit und mit der Unbeschwertheit des Sommers, schließlich ist Holli schon seit 1972 der Star des Sommers. Doch obwohl das WIENXTRA-Ferienspiel locker und leicht wirkt, steckt jede Menge Arbeit dahinter. Das Team von WIENXTRA arbeitet hart daran, unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

 

Daran ändert sich auch 2020 nichts. Holli hat allerdings ein neues Angebot in petto: Hollis Grätzltour. Von Juli bis September tourt das Team mit vier elektrischen Aktivfahrrädern durch Wien und macht in jedem Bezirk einen Tag lang Station. Heute bringt die Tour Holli in die Innere Stadt, genauer gesagt in den Stadtpark. In der verlängerten Reisnerstraße sollen schon um zehn Uhr die ersten Kinder eintreffen.

Der Rahmen für einen tollen Sommer

Jedes der Fahrräder steht unter einem anderen Motto, wie Gerald Netzl vom WIENXTRA-Ferienspiel-Team erklärt. „Hier zum Beispiel haben wir das Kinderaktiv-Rad. Es ist beladen mit Großspielzeug, zum Beispiel einem riesigen Vier Gewinnt, Dosenschießen und Springschnüren. Das sind eigentlich lauter Spieleklassiker, aber gerade die sind bei den Kids nach wie vor beliebt.“ Außerdem mit dabei: ein Inforad, das diverse Broschüren und eine Fotobox mit an Bord hat, das spielebox-Rad mit rund 80 Brettspielen und das Rad der Werkstatt junges Wien. Letzteres sorgt für lustige Rätselspiele, sammelt aber auch das Feedback der Kids. Das Team arbeitet daran, die Wünsche und Anregungen umzusetzen. „Wir geben den Kindern hier einen Rahmen, in dem sie Spaß haben, etwas lernen und auch Freundschaften schließen können“, sagt Netzl.

Punkt zehn Uhr sind die Läden geöffnet, die Spiele aufgebaut und die Rätsel ausgelegt. Verteilt über den Platz findet man Zettel, auf denen Rätselfragen stehen, zum Beispiel: „Wie viele U-Bahnen gibt es in Wien?“ Die Kinder können dann alle auf einem Fragebogen beantworten und die grauen Zellen anstrengen. Auch Holli ist jetzt in seinem Element, denn sein Job beginnt, wenn die Kinder eintreffen. Als unumstrittener Star der Show begrüßt er alle Kinder, klatscht mit allen ab und stellt sich gerne für Selfies zur Verfügung. Das Maskottchen sorgt für gute Laune und motiviert die kleinen Gäste, die Spiele und die Fotobox zu nutzen.

Kinder lieben Holli

„Holli ist ein sehr angenehmer Kollege“, sagt Netzl mit einem Schmunzeln. „Egal ob Jung oder Alt, die meisten kennen Holli und freuen sich einfach, wenn er dabei ist.“ Das ist keinesfalls Übertreibung. Schon nach wenigen Minuten hört man Kinder rufen: „Holli ist der Beste!“ Hin und wieder nimmt er sich auch Zeit für eine Partie Vier Gewinnt, eines seiner Lieblingsspiele. Mit dem achtjährigen Lukas spielt er eine hartumkämpfte Partie, die lange Zeit auf ein Unentschieden hinausläuft. Am Ende macht Holli aber den entscheidenden Fehler und muss sich doch geschlagen geben. Kein Problem für Holli, er ist ein mehr als guter Verlierer.

Die Grätzltour ist ein Hit unter den Kids und noch bis Mitte September unterwegs. Alle Termine finden Sie gleich unter diesem Link. Nach rund vier Stunden ist es für heute mit der Grätzltour vorbei. Das Team packt zusammen und macht sich bereit, die Fahrräder wieder in ihr Lager zu bringen. Für Holli ist der Tag aber noch nicht vorbei. Er hat noch einen Termin, und zwar in der WIENXTRA-Kinderinfo.

Zirkus in der Kinderinfo

Die Kinderinfo im MuseumsQuartier/Hof 2 ist der Informations-Hotspot für Kinderkultur in Wien. Randvoll mit Infos, Broschüren, Spielen und einer Rutsche sowie Wickeltisch und Mikrowellenherd zum Aufwärmen von Babynahrung, ist sie ein Ort, an dem sich sowohl Kinder als auch Eltern wohlfühlen. Auch finden hier des Öfteren kleine Events statt. So auch heute. Der Circus KAOS ist zu Besuch und das lässt sich auch Holli nicht entgehen.

Der Circus KAOS ist ein Kollektiv von jungen Menschen, die in ihrer Freizeit ihrer Leidenschaft frönen: dem Zirkus. Dabei hat man alle Elemente mit an Bord, von der Akrobatik über das Jonglieren bis hin zur Clownerie.

Kinder brauchen Spaß

Holli kommt wieder seiner Rolle als Animateur nach und heißt alle willkommen. Vor der Kinderinfo spricht er Familien an, animiert sie reinzukommen und mitzumachen und begrüßt alle Kinder höchstpersönlich. Auch die Kolleginnen und Kollegen wissen den Einsatz von Holli zu schätzen. „Es ist immer eine tolle Stimmung, wenn Holli da ist. Er schafft es einfach, die Kinder aus der Reserve zu locken“, sagt Sabine Krones, Leitern der WIENXTRA-Kinderinfo.

Dass der Circus KAOS heute da ist, freut Krones besonders. „Die Kinder brauchen Bewegung, Spaß und Kontakt mit anderen Kindern, darum bin ich sehr glücklich, dass WIENXTRA im Sommer so viele Angebote für Kinder hat“, sagt Krones. Sind die Kids anfangs noch etwas schüchtern, legt sich das schnell. Hollis Mätzchen tragen einen großen Teil dazu bei, aber spätestens bei Beginn der Vorstellung sind die kleinen Zirkusgäste begeistert. Was die jungen Akrobatinnen und Akrobaten leisten, sorgt für offene Münder.

Holli, der Star des Sommers

Die Kinder bekommen auch die Gelegenheit, selbst mitzumachen, und sie versuchen sich unter anderem am Jonglieren. Immer mit dabei: Holli. „Der Holli war ja früher ein bisschen dick“, sagt Krones schmunzelnd. „Seit er aber so schlank ist und abgenommen hat, fällt es ihm viel leichter, bei allen Spielen mitzumachen und aktiv dabei zu sein. Das macht ihn natürlich noch viel erfolgreicher im Umgang mit unseren Gästen.“ Ganz ohne Worte, aber mit vielen Gesten erobert Holli auch diese Kinderrunde im Sturm.

Mit dem Ende der Vorstellung ist auch Hollis Arbeitstag vorbei. Der Sommer ist aber noch lang und es stehen noch viele Events ins Haus, von den Umweltspürnasen bis zur Grätzltour. Ein großes Highlight dieses Sommers ist die Veranstaltung „Rein ins Rathaus“, in deren Rahmen WIENXTRA und Holli das Wiener Rathaus eine Woche lang in die Kinderstadt verwandeln, in der nur Kids das Sagen haben. Los geht’s am 24. August, der letzte Tag ist der 28. August. Mehr dazu und zu allen Events und Aktionen von WIENXTRA finden Sie auf der Homepage.