Serie "Ein Tag unter" Ein Tag unter HallenwartInnen: "Wir bringen den Ball ins Rollen"

Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen der Stadt Wien. CLUB WIEN begleitet Hallenwart Christian Fürst einen Tag lang bei seiner Arbeit. Er und seine KollegInnen von der MA 51 - Sportamt ermöglichen den WienerInnen ein gelungenes Sporterlebnis.

Erfahren Sie mehr

stadtUNbekannt: Sternderlschaun in der Kuffner Sternwarte

Entdecken Sie mit der Serie stadtUNbekannt die Kuffner Sternwarte in Ottakring. Früher...

mehr

stadtUNbekannt: Geburtsort der Wiener Brandbekämpfung

Wiens Berufsfeuerwehr ist die älteste der Welt. Ihre Zentrale Am Hof umfasst drei...

mehr

stadtUNbekannt: Österreichs größte Sportstätte

stadtUNbekannt: Die Serie zeigt versteckte Plätze in Wien und ermöglicht einen Blick...

mehr

stadtUNbekannt: Open-Air-Klassenzimmer

In der Baumschule Mauerbach wachsen die Bäume für Wiens Straßen und Parks heran. Auf...

mehr

Übersichtsseite: Ein Tag unter ...

Wer hält die Stadt am Laufen? CLUB WIEN stellt die MitarbeiterInnen der Stadt Wien vor....

mehr

Ein Tag mit Baustellen-Koordinator Peter Lenz: "Ich bin nicht der Feind der Autofahrer."

Wer hält die Stadt am Laufen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wien. CLUB...

mehr

"Bäume und Pflanzen sind meine Leidenschaft"

Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen der Stadt Wien. CLUB WIEN begleitet...

mehr

Strahlenschutz im Auftrag der Stadt

Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen der Stadt Wien. Die Verwaltung sorgt...

mehr

Das wertvolle Engagement der Stadtbevölkerung

Freiwilliges Engagement Einzelner ist eine große Bereicherung für die Stadt Wien und...

mehr

Mit vier Pfoten Menschen glücklich machen

Jochen Gold und sein Hund Kelly sind ein dynamisches Duo. Der Golden Retriever ist als...

mehr

Ein Fußball-Trainer für die nächste Generation

Fußball ist Harald Langs Leidenschaft. Und die gibt er Kindern weiter. Das Training mit...

mehr

Zwei Kinder bekommen ein liebevolles Heim

Ein Paar mit Kinderwunsch. Zwillinge, die sich nach Eltern sehnen. Mit Unterstützung der...

mehr

Weitere Artikel

"Hilfe, mein Enkerl ist mir entwischt"

Ein kleiner Ausflug mit der Enkeltochter. So sah der Plan einer älteren Dame aus. Doch...

mehr

"Als Hausbetreuerin bin ich immer für die MieterInnen da"

Reparieren, reinigen, Rat geben: Anna-Maria Franks Aufgaben als Hausbetreuerin eines...

mehr

"Auf die Selbsthilfe-Unterstützungsstelle SUS Wien kann ich immer zählen!"

Die Diagnose "seltene Muskelerkrankung" nahm Antonia Müller 2010 die Lebensfreude. Dank...

mehr

"Ich dachte, jetzt war alles für die Katz'"

Als Andreas Müller sich auf eine Dienstreise vorbereitet, macht er eine unangenehme...

mehr

Die Schlichtungsstelle ist nur dem Gesetz verpflichtet

Jahrelang zu viel Miete bezahlt? Eine überhöhte Kaution akzeptiert? Die Wiener...

mehr

"Ich brauche dringend einen Kindergartenplatz!"

Christa B. freute sich riesig, als sie erfuhr, bald Pflegemutter sein zu dürfen. Schnell...

mehr

Dank wohnpartner wurde aus Gegeneinander ein Miteinander im Gemeindebau

Lärm aus der Nachbarwohnung brachte Mieterin Petra Ulbin regelmäßig zur Weißglut. Erst...

mehr

Das Frauentelefon bietet "Hilfe ohne Kompromisse"

Frauen in Not seelisch auffangen, stützen und über ihre Rechte aufklären – das ist die...

mehr

mehr