Das Popfest, ein gratis Festival für LiebhaberInnen heimischer Musik. © simon brugner theyshootmusic.com

Sound of Popfest 2018

Bereits zum neunten Mal findet heuer das Popfest am Wiener Karlsplatz statt. Ein Festival für innovative heimische Popmusik. In diesem Jahr kuratiert von Musikjournalistin Katharina Seidler und Musiker Nino Mandl.

Von 26. bis 29. Juli kommt es am Kunstplatz Karlsplatz erneut zu einem Zusammentreffen österreichischer Musikerinnen und Musiker. Das diesjährige Popfest erstreckt sich auf insgesamt neun Spielstätten. Über sechzig Acts wie Naked Lunch, Kreiml & Samurai, Kreisky und Lukas Lauermann bespielen die Open-Air-Bühne, den Prechtlsaal, den Kuppelsaal, das Wien Museum und die Karlskirche. Aufgestellt wurde das diesjährige Programm von Musikjournalistin Katharina Seidler und Musiker Nino Mandl, bekannt als "Der Nino aus Wien". Alle Acts und Bühnen finden Sie hier.

Tribute to Stefan Weber

Die Eröffnung des Popfests findet in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf der "Seebühne" vor der Karlskirche statt. Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Drahdiwaberl-Kapellmeisters Stefan Weber zeigt das Popfest am Donnerstag um 16 Uhr Klaus Hundsbichlers Film "Weltrevolution" über den legendären Musiker. Musikalisch wird das Popfest am Donnerstag, dem 26. Juli, von Naked Lunch eröffnet.

Mehr Platz für das Popfest

Das Popfest hat auch raumtechnisch Zuwachs erhalten, denn das Festival erstreckt sich heuer auf insgesamt neun Spielstätten. Zwischen den Seebühnen-Konzerten bringt die Red Bull Music Stage sechs neue Pop-Projekte: Anger, Presseyes, Schapka, Naked Cameo, Kahlenberg und Love Good Fail. Auch das Wien Museum bietet am Donnerstag eine Bühne. 

Lyric meets music auf der Lyrikstage

Erstmalig kommt es am Popfest auch zu einem Zusammentreffen von Lyrik und Musik. So kann man im Karlsgarten und im Theater Künstlerinnen und Künstlern wie Stefanie Sargnagel, Clemens Denk und Verena Dürr beim Talk über heimische Popmusik zuhören. Mit dabei ist auch der Wiener Beschwerdechor, der zwischen den Lesungen performen wird.

CLUB WIEN-Bulli live dabei

Auch unser CLUB WIEN-Bulli wird am Samstag, dem 28. Juli, am Popfest vertreten sein. Sie kennen die Vorteilswelt der Stadt Wien noch nicht? Beim Festival haben Sie die Möglichkeit, sich bei unserem CLUB WIEN-Bulli über die kostenlosen Clubevents, Gewinnspiele und Rabattaktionen von CLUB WIEN zu informieren. Die Registrierung als CLUB WIEN-Mitglied ist kostenlos und ohne Bindung. Der kleine rote Oldtimer wartet auf dem Festivalgelände mit vielen tollen Goodies auf Sie.