©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler
©Bohmann/Christian Pichler

Marcel Odenbach. Beweis zu nichts.

Bertolt Brecht und Fritz Cremer gestalteten ein Mahnmal der Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald. Marcel Odenbach drehte einen Film darüber.

"Beweis zu nichts" ist der Titel eines Gedichtes von Ingeborg Bachmann, in dem sie den Fortbestand der Opfer-Täter-Struktur in der deutschen Nachkriegsgesellschaft thematisiert. Bertold Brecht, ein großer Bewunderer Bachmanns, hat dieses wie einige andere ihrer Gedichte leicht umgeschrieben.
1952 gewannen Bertolt Brecht und Fritz Cremer den Wettbewerb für ein Mahnmal der Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald. Im September 1958 wurde die Nationale Mahn- und Gedenkstätte Buchenwald eingeweiht.
Marcel Odenbach drehte für seine Ausstellung in der Kunsthalle Wien einen Film über dieses Mahnmal, der sich der Frage annimmt, wie Erinnerung und Geschichte visualisiert und auch umgedeutet oder ideologisiert werden können.
Die Ausstellung in der Kunsthalle stellte Videofilme und -installationen neben Collagen, in denen Odenbach das Montageprinzip des Films aufgreift und Mikro- und Makroansicht aufeinandertreffen lässt.

Unsere Clubmitglieder erhielten bei einer Führung Einblicke in Odenbachs Werk.

Vorteilspartner CLUB WIEN

Gutmarkiert

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf alle Produkte.

Erfahren Sie mehr 31016

Lazerfun - Lasertag Spiel, Spaß & Action

Beim Lasertag Spielen sind schleichen, ducken, verstecken - höchste Konzentration, eine schnelle Reaktionsfähigkeit und Teamgeist der Schlüssel zum Erfolg.

Erfahren Sie mehr 43440

LeStoff – das traditionelle Hamamtuch mit Kultfaktor

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten im Webshop von LeStoff 10 Prozent Ermäßigung auf ihren Einkauf.

Alle Vorteilspartner