Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler
Dosen, Taschen und Topfe werden neu definiert und aus alt wird neu. © Bohmann/Christian Pichler

Aus alt wird neu

Rechtzeitig zum Auftakt der Gartensaison lud das Team der Gebietsbetreuung Stadterneuerung auch heuer wieder zum beliebten " Upcycling Workshop" ein. CLUB WIEN Mitglieder waren dabei.

"Upcycling", das Aufwerten von Abfallprodukten in Alltagsgegenstände, liegt im Trend. Dabei finden scheinbar nutzlose Dinge eine neue Verwendung. Beim Workshop fertigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung Taschen, Körbe, Koffer oder Pflanzgefäße.

Expertinnen und Experten aus der Gartenwelt gaben Tipps rund um Pflanzen und außergewöhnliche Pflanzengefäße. Dosen, Taschen und Topfe wurden neu definiert und aus alt wurde neu.