In diesem Museum erlebt man zauberhafte Momente und kann die Entwicklung der Zauberkästen nachverfolgen. © Zauberkasten Museum

Wien von seiner skurrilen Seite

Wussten Sie, dass die erste öffentliche Toilette in Wien bereits 112 Jahre alt und noch immer in Betrieb ist? Oder dass man das kleinste Haus mit nur wenigen Schritten durchquert hat? Diese und mehr Kuriositäten machen einen Besuch in Wien spannend.

Ein schwarzer Umhang am Rücken, den Zylinder auf dem Kopf und den Zauberstab in der Hand. Schon wird es magisch. Wer hat als Kind nicht davon geträumt zaubern zu können und stand mit seinem Zauberequipment konzentriert vor einem umgedrehten Hut? Doch das herbeigezauberte Kaninchen wollte einfach nicht herauskommen. Im Zauberkastenmuseum in Wien kann man zauberhafte Momente erleben. Im wahrsten Sinn des Wortes. Mehr als 2.000 Zauberkästen faszinieren die Besucherinnen und Besucher.

Wo: 12., Schönbrunner Straße 262
Infos: www.zauberkasten-museum.at

Sie haben es gerne übersichtlich? Dann statten Sie Wiens kleinstem Haus einen Besuch ab. Der Grundriss des Hauses an der Ecke Burggasse, Breite Gasse im siebenten Bezirk beträgt gerade einmal 14 Quadratmeter. Entworfen hat es der Architekt Josef Durst, der wohl sehr minimalistisch veranlagt war, was die Hauspläne betraf. Fertiggestellt 1872 beherbergt das Häuschen heute ein Uhrengeschäft und trägt den Namen "Zum goldenen Hirschen".

Wo: 7., Burggasse 3

Dieses Museum behandelt einen Bereich der früher oftmals als tabuisiert galt: Verhütung und Schwangerschaftsabbruch. © Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch

Einem etwas anderen musealen Vergnügen kann man sich im 15. Bezirk hingeben. Hier befindet sich das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch. Mithilfe von Ausstellungsstücken und Texten wird die Geschichte der Verhütung erzählt. Wussten Sie, dass die alten Ägypter bereits erste Verhütungsmethoden kreiert haben? Oder dass es einige Zeit gebraucht hat, bis die ersten zuverlässigen Schwangerschaftstests auf dem Markt erhältlich waren? Wagen Sie eine kleine Zeitreise.

Wo: 15., Mariahilfer Gürtel 37
Infos: www.verhuetungsmuseum.at

Die Bedürfnisanstalt am Graben ist eine von Wiens ältesten Toilettenanlagen. © wikipedia

Hier wird der Gang aufs stille Örtchen zum Kulturerlebnis. Mitten in der Stadt, am Graben, befindet sich eine von Wiens ersten öffentlichen Toiletten. 1905 errichtet, um die hygienischen Zustände in der Stadt zu verbessern, erfreut sich die "unterirdische Bedürfnisanstalt für Menschen beiderlei Geschlechts" noch heute großer Beliebtheit. Restauriert und den Gegebenheiten angepasst, darf man hier ein Wiener Kulturgut bewundern und natürlich auch benutzen.

Wo: 1., Graben 22

Hierauf können Sie bauen. Wer hätte gedacht, dass diesem Gegenstand, der so viele Jahre lang essenzieller Bestandteil vieler Häuser war und ist, ein eigenes Museum gewidmet wurde. Das Ziegelsteinmuseum im 14. Wiener Gemeindebezirk zeigt eine große Sammlung und gibt Einblicke in die lange Geschichte der Ziegelsteine. Wer es gerne schön warm und rustikal hat, den begeistern bestimmt die alten Ziegelöfen.

Wo: 14., Penzinger Straße 59
Infos: www.bezirksmuseum.at

Der ungewöhnliche OP-Saal soll noch heuer wieder ins Gebäude verlegt werden. © Herz-Jesu Krankenhaus GmbH Wien

Fast schwerelos scheint der Komplex über der Straße zu schweben. In dem Gebäudeanbau über der Baumgasse im dritten Bezirk verbirgt sich etwas ganz Besonderes: ein Operationssaal. Hochmodern ausgestattet, entspricht er allen Vorschriften für medizinische Gebäude. Grund für den Anbau dieses speziellen OP-Saals sind Umbaumaßnahmen des Herz-Jesu Krankenhauses, an dessen Seite sich die Konstruktion befindet.

Wo: 3., Baumgasse 20A
Infos: www.kh-herzjesu.at

Vorteilspartner CLUB WIEN

Floridofilm - Volles Service rund ums Bild

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Mitglieder zwischen 5 und 12 Prozent Ermäßigung auf die Dienstleistungen der Firma Floridofilm.

Erfahren Sie mehr 31048

Seniorencolleg

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 10 Prozent Ermäßigung auf alle Computerkurse im Seniorencolleg!

Erfahren Sie mehr 31058

Stadtsaal

CLUB WIEN-Mitglieder können Karten bis zum Spieltag reservieren und erhalten am Spieltag den Vorverkaufspreis (10 Prozent Rabatt).

Erfahren Sie mehr 31169

MFT Core Disc

Mit der MFT Core Disc werden Liegestütze nun anspruchsvoller. CLUB WIEN-Mitglieder erhalten die MFT Core Disc ermäßigt.

Alle Vorteilspartner