Zorica Joveljic, Heidi Kadensky, Manuela Karlik, Karin Krammer und Doris Kuca (von links) aus dem Referat "Wissenschaft, Stipendien und Internationale Angelegenheiten". © Bohmann/Andrew Rinkhy

Kultur und Forschung der Stadt in besten Händen

Karin Krammer und ihre KollegInnen aus der MA 7 – Kulturabteilung schaffen ideale Rahmenbedingungen für Kunstschaffende und WissenschafterInnen.

"Der junge Mann möchte ein architekturhistorisches Projekt starten und wollte wissen, ob es in die Fördermöglichkeiten der MA 7 passt. Und es passt sehr gut", erzählt Karin Krammer nach ­einem Meeting mit einem Architekten. Die 50-Jährige ist Referentin im Bereich "Wissenschaft, Stipendien und Internationale Angelegenheiten" der MA 7 – Kulturabteilung. Sie berät Forscherinnen und Forscher, die auf der Suche nach finanzieller Unterstützung sind. Dabei begleitet sie diese von der Einreichung bis zur finalen Entscheidung, die nach Kriterien wie wissenschaftliche Qualifikation, Wienbezug und Innovation getroffen wird. "Außerdem ist es meine Aufgabe, die Subventionen für Institutionen wie Wien Museum oder Architekturzentrum zu verwalten", erklärt Krammer.

Abwechslungsreiche Arbeit

Der Kontakt mit Wissenschafterinnen und Wissenschaftern bereitet der Referentin besonders viel Freude. "Man spürt in den Gesprächen deren Begeisterung für die Projekte." Auch die Themenvielfalt, mit der sie Tag für Tag befasst ist, mag Krammer sehr. "Ich bin schon seit 2008 hier tätig, aber langweilig wird es nie. Geistes- und Sozialwisschenschaften, Architektur, Medizin, Naturwissenschaften et cetera: Die Projekte sind wirklich breit gefächert." Insgesamt sind bei der MA 7 rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, und zwar in zwölf verschiedenen Referaten – darunter "Bildende Kunst", "Film, Neue Medien und Mode", "Kulturelles Erbe", "Literatur", "Musik" und "Darstellende Kunst". Ziel der Abteilung: die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für Wiens Kulturschaffende und ein vielfältiges, interessantes kulturelles Angebot für das Publikum.

Preise und Stipendien

Auch Preise spielen eine große Rolle. So verleiht die MA 7 herausragenden Künstlerinnen und Künstlern und Wissenschafterinnen und Wissenschaftern Ehrungen in Form von Preisen und Stipendien. Diese werden in den Sparten Musik, Literatur, bildende Kunst und Architektur sowie Wissenschaft und Volksbildung vergeben. Zu den Preisen zählen zum Beispiel der Ernst-Krenek-Preis für KomponistInnen und der Veza-Canetti-Preis für Autorinnen und Autoren.

Vorteilspartner CLUB WIEN

Filmarchiv Austria - Metro Kinokulturhaus

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten im Metro Kinokulturhaus die Kinokarte um 7 Euro statt 8,50 Euro, das Ausstellungsticket um 4,50 statt 6 Euro.

Erfahren Sie mehr 31068

Schutzhaus Zukunft

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 10 Prozent Ermäßigung bei diversen Veranstaltungen im Schutzhaus Zukunft!

Erfahren Sie mehr 31167

Theater Akzent

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Mitglieder 10 Prozent Ermäßigung für viele Vorstellungen im Theater Akzent.

Erfahren Sie mehr 31183

Tapezierer-Meister Erich Mischek

Tapezierermeister Mischek ist der Spezialist für eine hochwertige Verschönerung aller Räume. Clubmitglieder erhalten 10 Prozent Ermäßigung auf alle Tapeten, Bodenbeläge und sogar auf die Arbeit!

Alle Vorteilspartner