Lernen von zu Hause? Kein Problem, dank der zahlreichen E-Learning-Angebote in Wien. © Getty Images

 

Wenn der Balkon zum Campus wird

Wer viel Zeit zu Hause hat, kann diese auch perfekt nutzen, um sich weiterzubilden. Doch welche Angebote gibt es in Wien und welche Kurse werden angeboten? CLUB WIEN gibt einen kleinen Überblick über E-Learning-Angebote.

Gerade in einer Zeit, in der es heißt, "wir bleiben zu Hause", zeigt uns die moderne Technik eindrucksvoll ihre Vorteile. Während die einen zu Hause arbeiten und Homeoffice praktizieren, andere fleißig Fitnessübungen via Livestream machen, nutzen viele ihre Zeit zu Hause, um sich weiterzubilden. So wird schnell der Balkon, das Sofa oder auch das bequeme Bett zum Online-Campus. Von Sprachkursen über IT-Kurse bis hin zu Webinaren zum Thema "Fake oder Fakt" gibt es in Wien ein breites Angebot an E-Learning-Kursen. CLUB WIEN gibt einen Überblick.

VHS: Online-Angebote

Um Ihren ganz persönlichen Lernweg flexibel gestalten zu können, bietet die Volkshochschule ab diesem Semester verstärkt E-Learning-Formate an, um Ihnen orts- und zeitungebundenes und trotzdem interaktives Lernen zu ermöglichen. Die VHS setzten mit ihrem Online-Angebot einen starken Fokus auf die Steigerung der digitalen Kompetenz. Dafür gibt es viele neue und aktuelle Themen in entsprechenden Formaten. Dazu wurden eigens Expertinnen und Experten aus der digitalen Welt eingeladen, um Ihnen den Einstieg oder den Umgang mit digitalen Technologien zu erleichtern. Es gibt Webinare zu Themen wie "Gesundheit im Netz – wem kann ich trauen", "Wissenschaftliche Studie – die Grundlage moderner Erkenntnisse" oder auch "Ich fühle was, was du nicht fühlst". Alle Webinare von den VHS finden Sie hier.

Zudem bieten die VHS eine Vielzahl an E-Learning-Kursen an, wie den Lehrgang „Betriebswirtschaftliche Grundlagen EBC*L Stufe A Hybrid“ oder den Vorbereitungslehrgang „Außerordentlicher Lehrabschluss Hybrid Bürokaufmann/-frau & Einzelhandel“. Weitere Angebote finden Sie hier.

E-Learning und Blended Learning am BFI Wien

Auch das BFI Wien bietet eine Vielzahl an E-Learning und Blended-Learning-Kursen an. Diese sollen Ihnen ebenfalls ein flexibles ortsunabhängiges Lernen ermöglichen. Ihr Vorteil? Die Kurse erfordern keine Anwesenheit am BFI Wien. Sie lernen bequem von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus, können sich Ihre Lernzeiten selbstständig einteilen und die Inhalte im freigeschalteten Zeitraum so oft wiederholen, wie Sie möchten.

Wollten Sie zum Beispiel schon immer einmal Ihre Computer-Skills verbessern? Einen Rechnungswesenkurs absolvieren oder Ihre Fähigkeiten in der Chemie erweitern? E-Learning-Kurse wie diese und weitere bietet das BFI Wien für Sie an. Mehr Infos zu den Kursen finden Sie hier.

Flexibel online lernen: E-Learning am WIFI

Wenn Sie bisher E-Learning-Plattformen und -Angeboten skeptisch gegenübergestanden sind, zeigt die aktuelle Krise jedoch, wie viele Vorteile Online-Kurse haben können. Auch das WIFI Wien bietet viele E-Learning-Kurse an. Zudem bekommt aufgrund der aktuellen Lage E-Learning Zuwachs und wird zu Distance Learning. Was bedeutet das? Das WIFI Wien bietet unterschiedliche Methoden für die Online-Kurse an: 

  • E-Learning oder Online-Learning-Kurse: Zu Beginn lernen Sie Ihre Trainerin oder Ihren Trainer sowie andere Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer über die Online-Plattform kennen. Sie erhalten persönlich Informationen zum Kurs und Themen, die sie im Laufe des Kurses erarbeiten müssen. Dafür steht Ihnen ein Programm am Computer zur Verfügung. Während der gesamten Online-Phase steht Ihnen Ihre Trainerin oder Ihr Trainer online zur Seite.
  • Online mit Trainerin- bzw. Trainerbetreuung: Zusätzlich zu den Online-Phasen gibt es terminlich fixierte Webkonferenzen, an denen Sie teilnehmen. Die virtuellen Präsenztermine dienen dem Austausch mit den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie dem intensiven Kontakt mit Ihrer Trainerin oder Ihrem Trainer.
  • Distance Learning: Zusätzlich zu Online-Elementen werden auch analoge Werkzeuge wie Bücher, Skripten, Arbeitsblätter, Lerntagebücher oder auch Quiz eingesetzt, um das Lernen zu Hause zu unterstützen.

Besuchen Sie die WIFI-Lernplattform und probieren Sie kostenlos und unverbindlich E-Learning aus. Es gibt ein breites Angebot an Sprachkursen, Persönlichkeitskursen bis hin zu Kursen für Betriebswirtschaft oder auch Technik.

FH Wien WKO

Wer in seiner Freizeit einen Bachelor nach- oder Master machen will, ist hier genau richtig. Denn auch die FH Wien bietet Ihren Studentinnen und Studenten viele Online-Angebote an. Eigens dafür gibt es ein Kompetenzzentrum E-Learning. Im Fokus steht dabei die Integration von digitalen Elementen, die ein zeitgemäßes und örtlich sowie zeitlich flexibles Studium ermöglichen. Weitere Infos finden Sie hier.

Einem Bachelor in Marketing & Sales steht somit nichts im Wege. Doch aufpassen, die E-Learning-Angebote sind nur ein Teil des Gesamtstudiums. Informieren Sie sich hier zu Anmeldevoraussetzungen und Bewerbungsfristen.

Technische Voraussetzungen für die E-Learning-Angebote

  • Computer mit Internetanbindung
  • Aktueller Internet-Browser
  • Soundausgabe über Lautsprecher oder Headset
  • Bei einigen Lernprogrammen Adobe Flash Player
  • Für die E-Learning-Phase und das Bearbeiten der Übungsbeispiele benötigen Sie die im Kurs verwendeten Softwareprodukte (z. B. MS Office oder Adobe Photoshop)

CLUB WIEN wünscht viel Spaß bei Ihrem E-Learning-Kurs.