Peter & Tekal beehren die Kulisse. © Markus Hechenberger

 

CLUB WIEN-Freizeittipps für das Wochenende vom 6. bis 8. März 2020

Dieses Wochenende locken imagetanz, Kabarett, Theater, große Kunst und Österreichs größte Bildungsmesse. Den Weg dorthin legt man am besten mit den Öffis zurück. CLUB WIEN wünscht eine schöne Zeit!

imagetanz 2020

Von 7. bis 28. März 2020 zeigt das imagetanz-Festival Choreografie und Performancekunst auf höchstem Niveau. Im brut wien treffen Tanzprofis aus der ganzen Welt aufeinander. Fünf Uraufführungen lokaler KünstlerInnen, fünf österreichische Erstaufführungen, Studio-Visits, Diskussionen, Partys und ein offener Workshop sind nur ein paar der Highlights.

  • Wann: Samstag, 7. März, bis Samstag, 28. März
  • Wo: 1., Karlsplatz 1
  • Öffis: U1, U2 oder U4 bis Karlsplatz
  • Infos unter www.brut-wien.at

**************************
 

König Ottokars Glück und Ende

Letzte Chance! Dieses Wochenende gibt es die vorerst letzten Aufführungen des Klassikers von Franz Grillparzer im Volkstheater zu sehen. Das Stück ist seit 200 Jahren ein faszinierender Blick in die österreichische Seele. Mit Gábor Biedermann (Braun von Olmütz), Karel Dobrý (Primislaus Ottokar), Peter Fasching (Zawisch von Rosenberg) und Thomas Frank (Seyfried Merenberg).

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 10 Prozent Ermäßigung auf den Originalkartenpreis.

  • Wann: Samstag, 7. März, und Sonntag, 8. März, 19.30 Uhr
  • Wo: 7., Arthur-Schnitzler-Platz 1
  • Öffis: U3 bis Volkstheater
  • Infos unter www.volkstheater.at

**************************
 

BeSt³

Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung lockt dieses Wochenende in die Wiener Stadthalle. Österreichs größte Messe ihrer Art bietet 350 Aussteller und jede Menge Infos über Karrierewege, Bildungschancen und Studienangebote. Eine Vielzahl an inhaltlichen Schwerpunkten und die Möglichkeit der persönlichen Beratung machen die Messe einzigartig.

  • Wann: Donnerstag, 5. März, bis Sonntag, 8. März
  • Wo: 15., Roland-Rainer-Platz 1
  • Öffis: U6 bis Burggasse/Stadthalle
  • Infos unter www.stadthalle.com       

***************************
 

Deutscher Expressionismus

Die Emotion als Stilmittel, triebgesteuert und abseits der Konventionen: Das war der Expressionismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Rebellen aus der Dresdner Künstlergemeinschaft „Brücke“ nahmen gegen die industrialisierte Gesellschaft Position und schufen packende Werke. Viele weitere Künstlerinnen und Künstler profilierten sich in Deutschland. Das Leopold Museum zeigt in der von Ivan Ristić kuratierten Ausstellung rund 120 Exponate aus der Schweizer Sammlung Braglia und der deutschen Sammlung Johenning erstmals in Wien, darunter Werke von Emil Nolde, Max Pechstein, Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel.

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 2 Euro Ermäßigung auf das Vollpreisticket.

  • Wann: bis 20. April 2020
  • Wo: 7., Museumsplatz 1
  • Öffis: U3 oder U2 bis Volkstheater
  • Infos unter www.leopoldmuseum.org

**************************


Peter & Tekal: Was schluckst du.. ?!

Wenn momentan nicht der perfekte Zeitpunkt für ein Medizinkabarett ist, dann wissen wir auch nicht. Die Österreicherinnen und Österreicher schlucken pro Jahr 800 Tonnen Tabletten, zehn Millionen Hektoliter Bier, eine halbe Milliarde Stück Schnitzel - und jede Menge Ärger. Wie man das verdauen kann, erfahren Sie von Allgemeinmediziner Ronny Tekal und seinem Patienten und Kabarettpartner Norbert Peter.

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 1,50 Euro Ermäßigung.

  • Wann: Samstag, 7. März, 20 Uhr
  • Wo: 17., Rosensteingasse 39
  • Öffis: 2 bis Mayssengasse
  • Infos unter www.kulisse.at

***************************