Von "Bling, bling, Döbling", "Mei, mei, Meidling" bis zu "Ring, ring, Währing", am kommenden Wochenende schallen Narrenrufe durch ganz Wien. Was Sie sonst noch erwartet, verraten wir Ihnen in unseren CLUB WIEN-Freizeittipps. Schönes Faschingswochende! © picturedesk.com

 

CLUB WIEN-Freizeittipps für das Wochenende von 21. bis 23. Februar 2020

Verkleidungen, bunte Umzüge und Krapfen essen heißt es am kommenden Wochenende. Denn der Fasching steht vor der Tür und mit ihm Narrenfreiheit für alle! Den Weg dorthin legt man am besten mit den Öffis zurück. In diesem Sinne wünscht CLUB WIEN "Lei, lei".

Großer Wiener Faschingsumzug in Simmering

Rund 400 kostümierte Närrinnen und Narren und rund 30 liebevoll dekorierte Festfahrzeuge belustigen am Samstag, 22. Februar beim "Großen Wiener Faschingsumzug" in Simmering das Publikum. Um 14 Uhr setzt sich die närrische Gemeinde auf der Simmeringer Hauptstraße (in der Nähe der U3-Endstelle) in Bewegung und trifft gegen 15.30 Uhr auf dem Enkplatz ein. Dort befindet sich ein beheiztes Zelt, wo ab zirka 16 Uhr Pokale verteilt werden, flotte Musik erklingt und „Faschingsgarden“ auftreten. Zudem werden erhält jedes kostümierte Kind einen gratis Krapfen.

***************************

Wiener Prater Faschingsumzug

Im Wiener Prater ist immer etwas los: Am Samstag, 22. Februar, laden der Verein Fasching Aktiv und der Verein Prater Aktiv zum großen "Wiener Prater Faschingsumzug" ein. Die närrische Tour startet um 14 Uhr beim Riesenradplatz, führt durch den Prater und endet gegen 16.30 Uhr beim Riesenradplatz. Gute Laune verbreiten 400 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer in spaßigen Kostümen und in feschen Gildengewändern. Zudem wartet auf die Gäste ein kunterbuntes Narrentreiben mit über 10 Festfahrzeuge, mit Akteurinnen und Akteure aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung gehört die wundersame Präsentation "300 Jahre Lügenbaron Münchhausen". Was es mit dem mysteriösen "Hexenkessel" der "Tiroler Alm" auf sich hat, bleibt noch ein Geheimnis.

  • Wann: Samstag, 22. Februar 2020, ab 14 Uhr
  • Wo: 1., Kammerspiele, Rotenturmstraße 20
  • Infos unter www.fasching-aktiv.at

***************************

Familienparty 2020 im Rathaus

Das größte Familienfaschingsfest steigt am am Faschingssonntag in allen Sälen des Wiener Rathaus: Ein bunter Partymix mit diversen Musik- und Show-Acts, der Kasperlbühne, Luftburg sowie vielen weiteren Attraktionen und Mitmachangeboten begeistern die ganze Familie. So wartet auf die kleinen Faschingsfans ein buntes Rahmenprogramm mit tollen Attraktionen wie Disco for Kids mit DJ Minimix, Tanz und Spiele mit Musik, Bauen mit PLAYMAIS, Kinderschminken, eine STABILO Malecke, PLAY-DOH Knetspaß, HASBRO Stoff-Tierecke oder auch ein toller Kinderspielbereich mit Luftburg, Ballbad und vielem mehr.

***************************

Internationale Orchideen- und Tillandsienschau - Blumengärten Hirschstetten

Wer anstelle von Krapfenduft, lieber den Duft des Frühlings erleben will, kann ab dem kommenden Wochenende die Internationale Orchideen- und Tillandsienschau in den Blumengärten Hirschstetten besuchen. Die Wiener Orchideen Gesellschaft bzw. die Österreichische Orchideengesellschaft veranstaltet seit 1994 bereits zum 12. Mal die Schau in den Blumengärten. Die Ausstellung findet in zwei Glashäusern auf zirka 2.500 Quadratmetern statt. 40 Ausstellerinnen und Aussteller aus Europa, Asien und Lateinamerika präsentieren ihre Orchideen, die Sie vor Ort erwerben können.

***************************

Messe "Bauen & Energie Wien"

Wenn es durch die Fenster zieht und die Dämmung nicht mehr den neuesten Standards entspricht, heißt es: ran ans Renovieren. Aber wie viel kostet der Spaß? Fragen wie diese und viele weitere zu Themen wie nachhaltigen Bauen, Renovieren und Sanieren können auf der Messe "Bauen & Energie Wien" beantwortet werden. Ein großer Teil der Messe widmet sich heuer dem Thema Nachhaltigkeit. Deswegen wurde der "Grüne Pfad" ins Leben gerufen, der nachhaltige, ökologische, innovative sowie regionale Ausstellerinnen und Aussteller mit ihren Produkten und Leistungen vor den Vorhang holt. Zahlreiche Sonderschauen und Workshops bieten den Besucherinnen und Besuchern einen fundierten Ein- und Überblick zum nachhaltigen Bauen, Renovieren und Sanieren. Damit eng verwoben ist auch das Thema Energiesparen, welches am Energiespartag (21. Februar) ausführlich behandelt wird. 

  • Wann: 20. bis 23. Februar 2020
  • Wo: 2., Messeplatz 1
  • Öffis: U2 bis Messe-Prater
  • Weitere Infos unter www.bauen-energie.at

CLUB WIEN Mitglieder erhalten 2 Euro Ermäßigung auf den Online-Preis an der Tageskassa (statt 8,90 nur 6,90 Euro).

***************************