Der Wiener Eistraum 2.0 © stadt wien marketing

 

CLUB WIEN-Freizeittipps für das Wochenende von 18. bis 20. Jänner 2019

Dieses Wochenende warten in der Stadt eine Eislandschaft, der King des Rock 'n' Roll, ein blumiger Ball, Spielspaß und ein Kinderbuchklassiker auf der Bühne auf Sie. Den Weg dorthin finden Sie am besten mit den Öffis. CLUB WIEN wünscht eine schöne Zeit!

Wiener Eistraum 2019

Der Wiener Eistraum macht auch heuer seinem Namen wieder alle Ehre. Mit der beleuchteten Fassade des Wiener Rathauses als märchenhafter Kulisse ist er mehr als bloß ein Eislaufplatz. Denn die mobile Eislauffläche präsentiert sich 2019 so spektakulär wie noch nie: Der Wiener Eistraum erstreckt sich erstmals über zwei Ebenen und ist somit zweistöckig. Über eine 120 Meter lange Eisrampe kommen kleine und große Schlittschuhfans auf eine rund 850 Quadratmeter große Terrasse. Damit stehen ihnen heuer rund 9.000 Quadratmeter Fläche für Winterspaß mitten im Herzen der Stadt zur Verfügung.

Geöffnet täglich von 10 bis 22 Uhr

  • Wann: 18. Jänner bis 3. März 2019
  • Wo: 1., Wiener Rathausplatz
  • Öffis: U2 bis Rathaus, Straßenbahnlinien 1 und D bis Burgtheater
  • Infos unter www.wienereistraum.com

***************************

Ausstellung "Elvis - from Memphis to Vienna" im 48er-Tandler

Der King ist tot, lang lebe der King. Auch über vier Jahrzehnte nach seinem Ableben ist die Faszination für Elvis Presley ungebrochen. Davon legt eine Ausstellung im 48er-Tandler drei Tage lang Zeugnis ab. Zu sehen sind Originalexponate aus dem Besitz des Rock-'n'-Roll-Pioniers. Darunter befindet sich nicht nur eine Gitarre, die Presley 1959 in Frankfurt gekauft hat, sondern auch Kleidungsstücke, Schmuckgegenstände und Uhren. Goldene Schallplatten, Autogramme und vieles mehr lassen die Herzen von Elvis-Fans und allen, die es noch werden wollen, höherschlagen.

Durch die Ausstellung führt Andreas Schröer, ein bekannter deutscher Elvis-Presley-Sammler. Von ihm wurden auch die zahlreichen Ausstellungsstücke zur Verfügung gestellt.

Geöffnet von Donnerstag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr

  • Wann: Donnerstag, 17. Jänner, bis Samstag, 19. Jänner 2019
  • Wo: 5., Siebenbrunnenfeldgasse 3
  • Öffis: S-Bahn bis Matzleinsdorfer Platz, Straßenbahnlinien 6, 18, 62 und Badner Bahn bis Eichenstraße, Buslinie 12A bis Siebenbrunnenfeldgasse
  • Infos unter 48ertandler.wien.gv.at

***************************

97. Blumenball der Wiener Stadtgärten

Der Blumenball ist mit Sicherheit einer der am schönsten geschmückten Bälle der Saison. Schließlich sorgen die Wiener Stadtgärten bei ihrem Ball für ein besonders farbenfrohes Blumenmeer aus 100.000 Blüten. Dabei werden Blumen und Pflanzen verwendet, deren Zertifikat garantiert, dass sie unter fairen Arbeitsbedingungen nachhaltig kultiviert worden sind. Einen wahren Farbenrausch bescheren vor allem Orchideen, aber auch Sonnenblumen, Tulpen, Rosen, Nelken und Lilien in den Festsälen des Wiener Rathauses.

  • Wann: Freitag, 18. Jänner
  • Wo: Festräume des Wiener Rathauses, 1., Rathausplatz
  • Öffis: U2 bis Rathaus, Straßenbahnlinien 1 und D bis Burgtheater
  • Infos unter www.wiens-gartenverein.com

***************************

Familienspieltag von wienXtra

Die wienXtra-spielebox ist Österreichs größter Brettspielverleih und bietet über 7.000 verschiedene Spieletitel für alle Altersgruppen. Am Familienspieltag im Jänner werden Groß und Klein Spiele geboten, bei denen gebaut, gestapelt und konstruiert wird. Gefragt sind dabei Geschicklichkeit, Fantasie oder auch Schnelligkeit. Ein im wahrsten Sinne des Wortes verspielter Nachmittag für die ganze Familie ist garantiert. Für Kinder ab drei Jahren.

  • Wann: Samstag, 19. Jänner 2019
  • Wo: Spielraum der wienXtra-spielebox, 8., Albertgasse 35/II im Hof
  • Öffis: U6 bis Josefstädter Straße, Straßenbahnlinien 2, 5, 33 und Buslinie 13A bis Albertgasse
  • Infos unter spielebox.at

***************************

"Der kleine Lord" im Theater der Jugend

Ein Ausflug ins Theater für die ganze Familie bietet sich mit "Der kleine Lord" an. Als Halbwaise im New Yorker Arbeiterbezirk Brooklyn in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, verfügt der achtjährige Cedric über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Umso größer ist die Überraschung, als ihn eine unerwartete Erbschaft auf das Anwesen seines bisher unbekannten Großvaters, eines englischen Grafen, verschlägt. Schnell wird klar, dass ihre Vorstellungen von Recht und Unrecht drastisch auseinanderklaffen. Wird es Cedric gelingen, den ebenso reichen wie hartherzigen Großvater zu erweichen?

Frances Hodgson Burnetts Kinderbuchklassiker erweist sich auch auf der Bühne als einfühlsamer Appell für soziale Gerechtigkeit. "Der kleine Lord" fordert nicht mehr und nicht weniger als den verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Privilegien ein. Für Kinder ab sechs Jahren.

Unser Tipp: Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Mitglieder 30 Prozent Ermäßigung auf den Originalkartenpreis.

  • Wann: noch bis Dienstag, 22. Jänner 2019
  • Wo: Theater der Jugend, Neubaugasse 38
  • Öffis: Straßenbahnlinie 49 und Buslinie 13A bis Westbahnstraße/Neubaugasse
  • Infos unter www.tdj.at