Das Bild Wiens wird durch berühmte Persönlichkeiten und auffallende Bauten wie die Wirtschaftsuniversität geprägt. © Wien Tourismus/Christian Stemper

Videoarchiv über Wiens Geschichte

Der ORF stellt 250 Produktionen über die Vergangenheit der Bundeshauptstadt online zur Verfügung.

Nackte Zahlen, alte Gebäude, längst verstorbene Herscherinnen und Herscher. Viele Menschen halten Geschichte für trockene Materie. Vor allem Jugendliche sind nicht leicht für die Vergangenheit zu begeistern. Um das zu ändern, haben Medienexpertinnen und -experten des ORF das hauseigene Archiv durchforstet und 250 Produktionen zur Geschichte Wien ausgewählt. Wichtig dabei war, dass es sich um Berichte, Filme und Beiträge handelt, die für Schülerinnen und Schüler geeignet sind und im Unterricht eingesetzt werden können. Partner des Projektes sind die Stadt Wien, der Stadtschulrat Wien sowie die Wien Holding.

Pädagogische Innovation

Die Produktionen sind in neun Kategorien unterteilt und zeichnen ein abwechslungsreiches Bild der Bundeshauptstadt mit hohem Informations- und Unterhaltungswert. Politik, Kultur, Berühmtheiten, Epochen bis hin zu spektakulären Kriminalfällen - keine Facette Wiens kommt zu kurz. Der Bogen spannt sich von der Türkenbelagerung und dem Justizpalastbrand bis hin zur Eröffnung des Campus der Wirtschaftsuniversität. Dazu kommen Porträts Wiener Firmen und Institutionen wie Kaffeehäuser, Philharmoniker und Lipizzaner.

Wien Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky begrüßt die Initiative: "Wenn es damit gelingt, den Unterricht um die Dimension des bewegten Bilds zu erweitern, ist das eine pädagogische Innovation von großer Bedeutung." In die gleiche Kerbe schlägt Stadtschulratspräsident Heinrich Himmer. "Will Schule Bildung erfolgreich vermitteln, muss sie sich der Herausforderung stellen und das auch zeitgerecht tun." Man muss übrigens nicht Schülerin oder Schüler sein, um das Wien-Geschichte-Archiv zu nutzen: Alle Beiträge sind online kostenlos und unbegrenzt abrufbar.

Vorteilspartner CLUB WIEN

Dschungel Wien Theaterhaus für junges Publikum

Mit der CLUB WIEN-Vorteilskarte erhalten Mitglieder 1 Euro Ermäßigung pro Eintrittskarte.

Erfahren Sie mehr 31092

KUNST HAUS WIEN

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt im KUNST HAUS WIEN.

Erfahren Sie mehr 31130

Tschauner Bühne

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten 10 Prozent Ermäßigung für den Programmpunkt Stegreif Klassik der Tschauner Bühne.

Erfahren Sie mehr 34724

Kulturverein ArteFaktum

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten bis zu 50 Euro Ermäßigung auf Workshop-Teilnahmen.

Alle Vorteilspartner