© Sigmund Freud Privatstiftung / Florian Lierzer

Sigmund Freud Museum

CLUB WIEN-Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt im Sigmund Freud Museum!

Berggasse 19: Historischer Ort und weltbekanntes Privatmuseum
Sigmund Freud und seine Zeit sind zentrales Zeugnis europäischer Kultur und Geschichte. Das Sigmund Freud Museum hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses kulturelle Erbe zu erhalten, zu präsentieren und zu vermitteln. Die Berggasse 19 im 9. Wiener Gemeindebezirk zählt zu den weltweit bekanntesten Adressen. In dem typisch bürgerlichen Haus aus der Gründerzeit lebte und arbeitete Sigmund Freud von 1891 bis 1938. In diesen Räumen befindet sich heute das Sigmund Freud Museum, das international hohe Anerkennung genießt und jährlich mehr als 100.000 Besucher aus aller Welt anzieht.

Das Sigmund Freud Museum zeigt in den ehemaligen Praxis- und privaten Wohnräumen Sigmund Freuds eine Dokumentation zu Leben und Werk des Begründers der Psychoanalyse. In einem Videoraum ist einzigartiges privates Filmmaterial der Familie Freud aus den 1930iger Jahren zu sehen.

Darüber hinaus präsentiert das Sigmund Freud Museum eine Sammlung zeitgenössischer Kunst sowie wechselnde Ausstellungen. Eine Installationsreihe internationaler Künstler ist im Gassenlokal an der Außenfront der Berggasse 19 Tag und Nacht zu sehen.

 

Achtung: 

2019 und 2020 werden dringend erforderliche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen in der Berggasse 19 durchgeführt, um dieses weltweit bedeutende Kulturdenkmal für die Zukunft erhalten und zeitgemäß präsentieren zu können. Ab März 2019 ist das Museum bis zur Neueröffnung im Mai 2020 an diesem Standort geschlossen. Während dieser Zeit können Sie das moving freud museum in der Berggasse 13 und Liechtensteinstraße 19 besuchen.
 

Moving Freud Museum

Ab 4. März 2019 bis Mai 2020
Berggasse 13 & Liechtensteinstraße 19
Täglich 10 – 18 Uhr

Das moving freud museum informiert während der Schließzeit des Sigmund Freud Museums an zwei Standorten in unmittelbarer Nähe: In der Berggasse 13 (Standort I) bietet eine Präsentation mittels originaler Objekte sowie Film- und Fotoaufnahmen Einblicke in Leben und Werk des Begründers der Psychoanalyse. Die Ausstellung wird in der Liechtensteinstraße 19 (Standort II) fortgesetzt: dort erwartet Sie auch ein wohlsortierter Bücher- und Museumsshop im Ambiente eines 50er-Jahre-Cafés. Hier werden zudem Filme gezeigt und Veranstaltungen abgehalten.

Tickets (erhältlich in der Berggasse 13):
Vollpreis: 9 EUR
Ermäßigt: 6 EUR
SchülerInnen: 3 EUR