Die Konzerte finden unter anderem im wunderschönen Haus der Industrie statt. © Christian Schlager

Haydn-Gesellschaft Wien

Die „Haydn-Gesellschaft Wien“ mit ihrem Obmann Christoph Angerer widmet sich vor allem den Werken der Brüder Haydn und musiziert in den schönsten Räumlichkeiten Wiens.

Das Bestreben, selten gespielte Werke zu Gehör zu bringen, erstreckt sich auch auf Komponisten aus dem Umfeld der Brüder Haydn. So gibt es in unseren Konzerten immer wieder neue musikalische Edelsteine zu entdecken. Ergänzt um „Musikalische Spaziergänge“ und „Musikalische Reisen“ bietet die Haydn-Gesellschaft Wien umfassende Entdeckungsmöglichkeiten großer Musik. Wir freuen uns, für Sie eine Vielfalt an Konzerten und musikalischen Veranstaltungen präsentieren zu dürfen. 

Seit über 35 Jahren wirkt das Concilium musicum Wien als „ensemble in residence“. Das Concilium musicum Wien wurde 1982 von Paul und Christoph Angerer gegründet, um Werke des 18. Jahrhunderts zu musizieren. Im Laufe seiner Entwicklung erweiterte sich das Repertoire des Ensembles kontinuierlich. Heute ist das Concilium musicum Wien für sein umfangreiches musikalisches Spektrum - von Musik der Barockzeit bis hin zur Tanzmusik des 19. Jahrhunderts - bekannt. Es bringt wertvolle Musik aus den Archiven zum Klingen, führt Musik von zu Unrecht vergessenen Komponisten auf und rückt selten gespielte Werke der großen Klassiker wieder ins rechte Licht. 


HAUS DER INDUSTRIE - Abonnementkonzerte
Saison 2019/20

Dienstag, 10. Dezember 2019 - leider bereits ausverkauft
Sinfonien und Divertimenti von J. Haydn, J. M. Haydn und L. Mozart
mit Trompeten, Hörnern, Oboen, Fagott, Streichern und Schlagwerk

Mittwoch, 12. Februar 2020, 19:30 Uhr
Clavier-Trios von C. P. E. Bach, J. Haydn und W. A. Mozart
Christoph Angerer, Violine | Ute Groh, Violoncello | Peter Frisée, Piano-Forte

Donnerstag, 23. April 2020, 19:30 Uhr
Streichquartette und Streichquintette von
Joseph und Johann Michael Haydn

Dienstag, 16. Juni 2020, 19:30 Uhr
Concerti von J. J. Quantz, C. P. E. Bach und J. Haydn
mit Flöte, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass und Cembalo
Solisten: Ute Groh, Violoncello | Robert Pinkl, Flöte | Peter Frisée, Cembalo


CAPRICCI - Haus der Ingenieure

Sonntag, 22. Dezember 2019, 19.00 Uhr
„Still, still, weil’s Kindlein schlafen will“
Weihnachtslieder aus drei Jahrhunderten
Ensemble Vocalodie
Katharina Stemberger, Rezitation

Sonntag, 26. Jänner 2020, 16.00 Uhr
„Ohne Musik wär’ alles nichts – W. A. Mozart zum Geburtstag“
Werke von W. A. Mozart und J. Haydn
Haiou Zhang, Klavier

Sonntag, 15. März 2020,16.00 Uhr
„Beethoven und seine Verleger“
Werke von L. v. Beethoven, M. Clementi, A. Diabelli, I. Pleyel, F. A. Hoffmeister und T. Haslinger
Mennan Bërveniku, Klavier


KARFREITAGSKONZERT in der Annakirche
Freitag, 10. April 2020 - 18.00 Uhr
Joseph Haydn „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ in der Fassung für Streichquartett
Christoph Angerer, Violine | Luís Morais, Violine | Amarílio Ramalho, Viola | Ute Groh, Violoncello | Mercedes Echerer, Rezitation
 


Haydn-Gesellschaft Wien

Vorteil für CLUB WIEN Mitglieder

  • 10 Prozent Ermäßigung auf alle Konzerte
  • ermäßigte Preise siehe Website www.haydn-gesellschaft.at
  • gültig für jeweils zwei Abonnements bzw. zwei Karten je Veranstaltung