Das Bank Austria Kunstforum: erste Anlaufstelle, wenn es um die Klassische Moderne und die Avantgarden der Nachkriegszeit in der Malerei geht. © Bank Austria Kunstforum

Bank Austria Kunstforum Wien

Das Bank Austria Kunstforum Wien ist für Kunstinteressierte die erste Anlaufstelle, wenn es um die Klassische Moderne und die Avantgarden der Nachkriegszeit in der Malerei geht.

300.000 Menschen besuchen jährlich die weltweit einzigartigen Wechselausstellungen dieser privaten Institution.

Bedeutende Museen präsentieren hier ebenso ihre Werke wie private Sammler. Ob van Gogh oder Miró, Cézanne oder Picasso, Kandinsky oder Chagall, Warhol oder Lichtenstein – die großen Namen der Kunst sind hier vereint. Seit 2000 finden auch Ausstellungen zeitgenössischer Künstler statt.

Das Bank Austria Kunstforum Wien hat seit 21. Mai 2020 wieder geöffnet. Die Ausstellungen „The Cindy Sherman Effect“ und „Now. collected #9/#10“ werden bis 19. Juli 2020 verlängert.

Die Öffnungszeiten für beide Ausstellungen ändern sich auf täglich 10 Uhr bis 19 Uhr. Es werden sich auch nie mehr als zehn Personen gleichzeitig pro Raum in der Ausstellung aufhalten können. Um sich einen Zutritt zu den Ausstellungen zu sichern, wird der Kauf von Online-Tickets in einem Zeit-Slot empfohlen. Die Gültigkeit von Jahreskarten wird um vier Monate verlängert. Masken tragen, Abstand halten, keine Gruppenbildung, Einhaltung von Atemhygiene und Händewaschen bei aufgestellten Desinfektionsmittelspendern bleiben die Regel.

Geführte Ausstellungsrundgänge müssen in Hinblick auf die Teilnehmerzahl beschränkt werden. Sie sind nur gegen Voranmeldung bis zu acht Personen gleichzeitig möglich. Dafür werden weiterhin kostenlose Digital-Führungen – „Zu Gast bei Viktoria Pfefferstein. Ein interaktives Kunsterlebnis“ (22. Mai, 12. Juni, 26. Juni und 10. Juli 2020), Live-Führungen auf der Facebook-Seite des Bank Austria Kunstforum Wien (28. Mai 2020) und auf Instagram in englischer Sprache (4. Juni, 18. Juni, 2. Juli und 16. Juli 2020) – angeboten. Auf den Social-Media-Kanälen des Bank Austria Kunstforum Wien bleiben die Vermittlungsangebote auch weiterhin aufrecht. Ab 21. Mai 2020 werden – ausschließlich gegen Voranmeldung – jeweils dienstags um 12.30 Uhr, samstags um 15.30 Uhr und sonn- und feiertags um 11 Uhr öffentliche Führungen für maximal acht Personen angeboten. Themenführungen finden freitags um 17.30 Uhr statt. Tickets sind über die Website des Bank Austria Kunstforum Wien auf https://www.kunstforumwien.at/tickets erhältlich.

____________________________________________________
 

Bank Austria Kunstforum Wien

  • Adresse: Freyung 8, 1010 Wien
    Kontakt: T: (+43 1) 537 33 26 F: (+43 1) 537 33 27 E: office@kunstforumwien.at
  • Öffnungszeiten ab 21.05.2020: Täglich 10.00 – 19.00 Uhr
  • (In der ausstellungsfreien Zeit ist geschlossen. Die Ausstellungsdaten finden Sie hier.) 
  • Öffentliche Führungen: dienstags um 12.30 Uhr, samstags um 15.30 Uhr und sonn- und feiertags um 11 Uhr. Themenführungen: freitags um 17.30 Uhr. Nur gegen Voranmeldung!
  • Öffis: U-Bahn: U3 Station Herrengasse oder U2 Schottentor oder Buslinien 1A, 2A oder 3A
     

Vorteil für CLUB WIEN-Mitglieder

  • 8,20 Euro statt 11 Euro für die Eintrittskarte für Erwachsene
  • gültig für max. 2 Karten pro Vorteilskarte