Erstmals in Wien: Die österreichischen NationalspielerInnen Moritz Pristauz, Steffi Schwaiger, Kathi Schützenhöfer und Martin Ermacora sind bereit für die Beachvolleyball-WM 2017. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Heißer Sand auf der Insel

Die Donauinsel wird zum Sandplatz. Das größte Beachvolleyball-Turnier der Welt ist von 28. Juli bis 6. August zu Gast in Wien. Mit dem CLUB WIEN sind Sie dabei, wenn es heißt: Pritschen, baggern, smashen!

Ende Juli geht es los: Die besten 48 Beachvolleyball-Teams der Welt baggern um den Meistertitel. Nach 16 Jahren ist der heißeste Event des Sommers zurück in Österreich. Neben Klagenfurt darf sich nun auch Wien zu den Veranstaltungslocations zählen. Mit der Übertragung in über 134 Länder ist der Tourismusstadt Wien die Aufmerksamkeit in aller Welt sicher.

#WORLDCHAMPSVIENNA

Als VIP zur WM

Kathi Schützenhöfer (links) und ihre Partnerin Steffi Schwaiger kennen die Vorteile des VIP-Status. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Die Beachvolleyball-WM in Wien ist ein guter Grund, den Urlaub zu verschieben. Doch dabei sein ist nicht alles: Mit CLUB WIEN kommen Sie als VIP zur Beachvolleyball-WM in Wien. Damit ist ein einzigartiges Sporterlebnis garantiert: Im Paket enthalten sind der Zutritt zum VIP-Champions-Club, ein Platz im exklusiven und überdachten Tribünenbereich sowie Zutritt zu den offiziellen Beach Party Nights. Um die Verpflegung kümmert sich der Cateringservice DO & CO mit feinsten Speisen und Getränken.

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

Wir verlosen: 2 x 2 VIP-Packages für die Beach-Volleyball-WM auf der Wiener Donauinsel.

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login

Training mit dem Coach

Der österreichische Nationaltrainer Robert Nowotny bereitet Sie auf die Beachvolleyball-WM vor. Anstrengung lohnt sich: Auf die Besten wartet eine Überraschung während der Beachvolleyball-WM. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Sind Sie bereit für das Spiel Ihres Lebens? Der Trainer der österreichischen Beachvolleyball-Nationalmannschaft, Robert Nowotny, bereitet Sie und eine Begleitperson perfekt auf die Beachvolleyball-WM vor. Im Trainingscenter der österreichischen Beachvolleyball-Elite gibt der Trainer Tipps und Tricks fürs Pritschen, Baggern und Smashen. Auf die Besten des Trainings wartet eine besondere Überraschung bei der Beachvolleyball-WM.

Der kleine Allrounder

Er besteht aus wasserundurchlässigen Panels und liegt leicht in der Hand: Der Beach-Minivolleyball VX3.5 eignet sich für ein entspanntes Spiel. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Er ist das Spielzeug der Profis: Durch sein kompaktes Format liegt dieser Beach-Minivolleyball leicht in der Hand. Damit lassen sich technische Feinheiten gut üben. Die zehnteilige Ballhülle besteht aus robusten, wasserundurchlässigen Panels. Der Ball kann auch zum Spielen ins Wasser mitgenommen ­werden. Ein Spaß für die ganze Familie!

Der Spielball der Beach-Profis

CLUB WIEN verlost von den österreichischen Beach-Profis signierte Exemplare, die Ende Juli bei der Swatch Major Series in Poreč zum Einsatz kommen. © MIKASA

 

Man kennt ihn bereits von den Olympischen Spielen. Auch für kräftige Aufschläge an der Donau ist er bestens geeignet. Der MIKASA Beach Champ VLS 300 ist der offizielle Spielball der Beachvolleyball-WM in Wien. Er verfügt über eine zweilagige, wasserfeste Textilschicht. Kein Problem, wenn der Ball im Wasser landet. Seine weiche Oberfläche ist rutschfest und verbessert die Ballkontrolle.

Der CLUB WIEN verlost drei originale Spielbälle. Diese kommen bei der Swatch Major Series in Poreč in Kroatien zum Einsatz und werden im Anschluss von den Beach-Profis signiert.

 

Zeit für die Beach-WM

Zeiger und Ziffernblatt der feuerrote Swatch sind gut lesbar. So verpassen Sie den Matchbeginn ganz bestimmt nicht. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Ziffernblatt und Zeiger der feuerroten Swatch BACKUP RED SUOR705 sind schlicht gehalten und sorgen für gute Lesbarkeit. Die Uhr ist spritzwasserfest und verfügt über eine ­Tages- und Datumsanzeige. Zu ihren prominenten Trägerinnen und Trägern zählen die Beach-Profis Kathi Schützenhöfer und Moritz Pristauz.

Diese Trikots sind heiß be­gehrt

CLUB WIEN-Mitglieder können ihr Wunschtrikot aus zwölf unterschiedlichen Farbkombinationen wählen. © Bohmann/Andrew Rinkhy

Die Official Player Jerseys sind normalerweise exklusiv den Athletinnen und Athleten vorbehalten. Der CLUB WIEN hat je fünf ­Damen- und Herren-Trikots für seine Mitglieder reserviert. Die Gewinnerinnen und Gewinner können ihr Wunschtrikot aus zwölf modischen Farbkombinationen wählen.

Mit Tagespässen live dabei

Hautnah dabei mit den "Beach Island"-Tagespässen © Bohmann/Andrew Rinkhy

Mitten im Geschehen sein und die mitreißende Stimmung am Center Court erleben. Mit den Tagespässen von CLUB WIEN und WIEN-TICKET.at sind Sie live dabei. Inkludiert sind der Zutritt zum Veranstaltungsgelände, ins Beach Village, der Eintritt zur Jugend- und ­Freizeitmesse sowie zum Abendprogramm. "Beach Island"-Passbesitzerinnen und -besitzer haben freie Platzwahl.

Mitspielen und gewinnen

Der pummelige Bulli ist wieder unterwegs. © Bohmann

Der charmante Oldtimer ist ebenfalls auf der Donauinsel unterwegs. Halten Sie Ausschau nach dem roten Bus: Er hält einiges für große und kleine Wienerinnen und Wiener bereit. Neben feschen Sonnenbrillen gibt es auch Bade­enten, bunte Armbänder, Wasserbälle und T-Shirts. Einfach beim CLUB WIEN anmelden, Vorteilskarte mitbringen und gewinnen.