19.NOVEMBER 2018 
Museum
Viktor Frankl, Neurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse © www.picturedesk.com

Führung durch das Viktor-Frankl-Museum

Bei einer interaktiven Ausstellung werden die BesucherInnen ins Thema Seelenheilkunde eingeführt. Dabei erfahren sie viel über ihre Potenziale und den Weg zur Sinnfindung.

Viktor E. Frankl widmete sich Zeit seines Leben der Suche nach Sinn. Dem Leben des Wiener Arztes und Philosophen sowie seiner Lehre der Logotherapie und Existenzanalyse ist ein eigenes Museum gewidmet: „Das neue Viktor Frankl Museum ist kein Museum im klassischen Sinn. Es besteht aus Erlebnisräumen, die ermöglichen Frankls Persönlichkeit nahe zu kommen und vor allem seine Therapieansätze im Selbstversuch zu erproben.“ (ORF Zeit im Bild). Dieses Museum für Sinn- und Existenzfragen ermöglicht, mit Frankl in Wort und Bild in einen Dialog zu treten, um die jeweils eigene Sinn-Welt wahrzunehmen – mit dem Ziel, den persönlichen Weg zur Sinn-Findung zu eröffnen.
Im Rahmen der exklusiven Führung "SINN (er)LEBEN"  haben Sie die Gelegenheit, dieses weltweit einzigartige Museum für Sinn und Existenzfragen sowie die eigens dafür entwickelte, interaktive Ausstellung kennenzulernen.

 

Führung "SINN (er)LEBEN"

Wo: Viktor Frankl-Museum, 9., Mariannengasse 1/13
Clubtermin: Dienstag, 8. Jänner 2019
Dauer: 1,5 Stunden
Führung und Diskussion mit: Isabella Poredos, Leitung des VIKTOR FRANKL MUSEUM WIEN, diplomierte Lebens- und Sozialberaterin, Psychosoziale Beraterin und Sinn-zentrierte Beraterin nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN.

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

22. November 2018 - 13. Dezember 2018

Wir verlosen: 10 x 2 Plätze für eine Führung mit der Museumsleiterin Isabella Poredos am 8.1.2019 im Viktor-Frankl-Museum

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Donnerstag, 13. Dezember 2018