Im Stück "Sommer" sind ist der auf der Erde zurückgebliebene Rest Menschheit in einer Zeitschleife gefangen. © Schauspielhaus Wien

 

"Sommer": Zukunftsvision im Schauspielhaus

Gefangen in einer Zeitschleife erleben die auf der Erde übrig gebliebenen Menschen im Jahr 3000 die Zeit von 2000 bis 2020 immer wieder. CLUB WIEN verlost 5 x 2 Karten für die Aufführung des Stücks "Sommer" am 23. Februar im Schauspielhaus.

Die Menschheit hat im Jahr 3000 die Erde bereits verlassen. Grund dafür ist die Ressourcenknappheit. Ein paar sind aber zurückgeblieben und wiederholen in einer Zeitschleife die Jahre 2000 bis 2020. Am Höhepunkt des Spektakels steht ein Karneval des Aufstandes. Hier wird die Revolution geprobt, aber letztlich nie verwirklicht. Denn kurz bevor es brennt, geht der Zyklus wieder von vorne los. Sean Kellers Stück "Sommer" ist eine poetische Auseinandersetzung mit den Themen Revolution und Nostalgie.

"Sommer" im Schauspielhaus

  • Wann: Samstag, 23. Februar 2019
  • Wo: Schauspielhaus, 9., Porzellangasse 19
  • Öffis: Straßenbahnlinie D, Autobus 40A bis Bauernfeldplatz, U2 bis Schottentor, U4 bis Rossauer Lände
  • Weitere Infos unter www.schauspielhaus.at

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

06. Februar 2019 - 17. Februar 2019

Wir verlosen: 5 x 2 Karten für "Sommer" am 23.2.2019 im Wiener Schauspielhaus

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 17. Februar 2019