Auch im Alter ist es wichtig, sich in der digitalen Welt auszukennen. Die Kurse im Seniorencolleg helfen im Umgang mit Geräten und Programmen, etwa einem Smartphone. © Seniorencolleg

 

Smartphonekurs im Seniorencolleg zu gewinnen

Das Seniorencolleg beweist: Man ist nie zu alt zum Lernen. Die Computer-, Handy- und Tabletschule macht fit für digitale Welten. CLUB WIEN verlost drei Gutscheine für jeweils einen Android Smartphone-/Tablet-Kurs.

Smartphone, Tablet, Notebook: Technische Geräte, die das Surfen im Internet ermöglichen, sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Doch bei vielen Menschen, die nicht mit Computer und Co aufgewachsen sind, sorgen sie für Unbehagen. Dabei ist es für den Einstieg in die virtuelle Welt nie zu spät. weiß Karin Niederhofer vom Seniorencolleg. Sie gibt seit 15 Jahren Computerkurse für ältere Menschen. "Seniorinnen und Senioren lernen anders als junge Menschen. Für sie sind Kleingruppen ideal und Gelerntes wird öfter wiederholt, um es im Langzeitgedächtnis abzuspeichern."

Klar ist: Wer sich dem Thema ganz verschließt, hat oft auch mit Nachteilen zu kämpfen. Denn immer mehr verlagert sich ins Internet - ob Informationssuche, Bankgeschäfte oder persönliche Nachrichten. Besonders praktisch und gefragt ist etwa der Kontakt über "Skype" mit Kindern, Enkelkindern oder Freundinnen und Freunden, die weit entfernt leben. Das Seniorencolleg gibt Kurse für Anfängerinnen, Anfänger und Fortgeschrittene sowie Privatunterricht. Es bietet auch Kaufberatung, erklärt Geräte und installiert Antivirenprogramme.

Smartphonekurse im Seniorencolleg

  • Wo: 2., Seniorencolleg, Praterstraße 45
  • Öffis: U-Bahn-Linie U1 bis Netroyplatz, Buslinie 5A bis Nestroyplatz/Praterstraße
  • Weitere Infos unter www.seniorencolleg.at

 

  • Ungültiger oder fehlender Code in den Plugin-Einstellungen!

Teilnahmeschluss: Dienstag, 14. April 2020