Armin Gramer und Iza Kopec als Romeo und Julia. © Mehmet Emir

 

Julia und Romeo

Für die Oper "Julia und Romeo" verwandelt sich der Lorely Saal in Wien Penzing zum Schauplatz für die Liebesgeschichte aller Liebesgeschichten. CLUB WIEN verlost 3 x 2 Karten.

Das Ensemble von Kultur.Theater.Musik – Oper.Ganz.Nah hat sich darauf spezialisiert, klein besetzte, Musiktheaterwerke abseits der großen Opernbühnen in einem intimen Rahmen zur Aufführung zu bringen. Ein weiteres Anliegen ist die Bespielung und Wiederbelebung historischer Theaterräume. Für die Oper „Julia und Romeo“ von Nicola Vaccai verwandelt sich der wunderbare Lorely Saal in Wien Penzing zum Schauplatz für die Liebesgeschichte aller Liebesgeschichten: „Romeo und Julia“. Eine ideale Gelegenheit, eine seit Jahrzehnten zu Unrecht fast vergessene Oper und einen der schönsten Säle Wiens wiederzuentdecken.

In der Partie der Julia wird die in Wien lebende polnische Sopranistin Iza Kopec zu sehen und zu hören sein. Der international erfolgreiche kärntner Countertenor Armin Gramer wird den Romeo verkörpern. Der russische Tenor Savva Tikhonov wird die Rolle des Capellio interpretieren, sowie der kärntner Bariton Johannes Hanel die Partien des Tebaldo und des Lorenzo.

Die Inszenierung und Bearbeitung des Stückes übernimmt die aus unzähligen Musiktheaterproduktionen, sowie aus Ö1, bekannte Ulla Pilz, die auch die Gesangspartie der Adelia übernimmt. Für die musikalische Leitung konnte die aus Japan stammende Nana Masutani gewonnen werden.

CLUB WIEN verlost 3 x 2 Karten.

 

  • Ungültiger oder fehlender Code in den Plugin-Einstellungen!

Teilnahmeschluss: Freitag, 27. September 2019