Das Theater an der Wien zeigt am Silvester Abend die polnische Nationaloper "Halka". © Peter M. Mayr

 

"Halka" im Theater an der Wien: Tickets für Silvester-Vorstellung gewinnen

Das Theater an der Wien zeigt die polnische Nationaloper "Halka" mit der Musik von Stanisław Moniuszko. Ein besonderes Erlebnis zum Jahreswechsel. CLUB WIEN verlost 1 x 2 Karten für die Silvester-Vorstellung.

"Halka" ist eine tragische Oper in vier Akten, die 1858 im Teatr Wielki in Warschau uraufgeführt wurde. Sie zeigt das traurige Ende der Liebesgeschichte zwischen dem reichen jungen Gutsherrn Janusz und einer seiner Untergebenen, dem Goralen-Mädchen Halka. Das Stück wurde von Stanisław Moniuszko komponiert und gilt bis heute als polnische Nationaloper. Der Erfolg beruht auf der Einbindung polnischer Lieder und Tänze wie der Mazurka, der Polonaise und dem Volkstanz der Goralen.

"Halka" im Theater an der Wien

  • Wann: Dienstag, 31. Dezember 2019, 19 Uhr
  • Wo: 6., Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6
  • Öffis: U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 bis Karlsplatz, Buslinie 59A bis Bärenmühldurchgang, Buslinie 57A bis Laimgrubengasse,
  • Weitere Infos unter www.theater-wien.at

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

25. November 2019 - 15. Dezember 2019

Wir verlosen: 1 x 2 Karten für "Halka" am 31.12. im Theater an der Wien

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 15. Dezember 2019