Spinat-Ei und Spinatroulade, jeweils mit köstlichem Neuburger, sind willkommene Alternativen zum klassischen Cremespinat am Gründonnerstag. © Neuburger

 

Packages von Neuburger zum Gründonnerstag zu gewinnen

Am Gründonnerstag kommen in Österreich traditionell grüne Speisen auf den Teller. Als Abwechslung zum klassischen Cremespinat bietet Neuburger zwei Varianten an. CLUB WIEN verlost daher 3 Packages bestehend aus 5 Packungen Neuburger und einer Schürze.

Die Tage rund um Ostern sind mit Traditionen und Bräuchen belegt. Am letzten Donnerstag vor Ostern - dem Gründonnerstag - kommen in Österreich klassischerweise grüne Speisen auf den Teller. Nachdem wir Ostern heuer unter besonderen Gegebenheiten feiern, gibt es einen weiteren Grund mehr, auf sich und sein leibliches Wohl zu achten. Dazu gehören auf jeden Fall köstliche Speisen. Für etwas Abwechslung zum klassischen Cremespinat hat Neuburger zwei Varianten zusammengestellt. Dazu gibt es drei Packages zu gewinnen. Enthalten sind jeweils fünf Packungen Neubzrger zu 125 Gramm und eine Kochschürze.

Wer sich und seine Liebsten zuhause verwöhnen möchte, der lasse sich jedenfalls von diesen Rezeptideen für den Gründonnerstag inspirieren, freilich auch an jedem andere Tag ein Gedicht. Neuburger spielt dabei selbstverständlich eine nicht unbedeutende Rolle.

Spinatroulade

Zutaten

Für die Roulade:

  • 350 Gramm Cremespinat (tiefgekühlt)
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 Eier
  • gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Für die Füllung:

  • 20 Blatt Neuburger
  • 200 Gramm Frischkäse Natur
  • 2 Esslöffel Dille
  • geriebene Zitronenschale
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Zuerst den Spinat auftauen und abtropfen lassen. Dotter und Eiklar trennen, das Eiklar zu Schnee schlagen. Die drei Dotter mit Spinat, Salz, Muskat, Pfeffer und Mehl mixen. Den Eischnee unter die Spinatmasse heben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Spinatteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufstreichen und 10 bis 12 Minuten backen. Währenddessen den Frischkäse mit Dille, Zitronenschale, Salz und Pfeffer vermischen. Die Frischkäsefülle auf die ausgekühlte Roulade streichen, mit reichlich Neuburger belegen und einrollen. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Die Roulade in Scheiben schneiden und servieren.

Spinat-Ei

Zutaten

  • 6 Blatt Neuburger
  • 60 Gramm Spinatblätter
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Erdäpfelpüree:
  • 300 Gramm mehlige Erdäpfel
  • 1/8 Liter Milch
  • 20 Gramm Butter

Zubereitung: Die Spinatblätter waschen und kurz blanchieren. Zwei Tassen mit Frischhaltefolie auslegen, die Folie mit Öl bestreichen. Die Spinatblätter auf die zwei Tassen verteilen und überlappend hineinlegen. Je ein rohes Ei in die Tassen geben und vorsichtig mit Spinat abdecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Folie mit Spagat zu einem Beutel binden. Die Ei-Spinat-Säckchen nun 8 Minuten in leicht kochendem Wasser garen. Die Foliensäckchen kurz mit kaltem Wasser abschrecken und vorsichtig die Folie ablösen. Mit Neuburger und Erdäpfelpüree servieren.

 

  • Ungültiger oder fehlender Code in den Plugin-Einstellungen!

Teilnahmeschluss: Sonntag, 19. April 2020