Für das Bier, ein "Wiener Lager", arbeiten MitarbeiterInnen und BewohnerInnen der Häuser zum Leben in der Brauwerkstatt zusammen. © KWP/Hofmarcher

 

Gutscheine für Markt.Plätze der Häuser zum Leben gewinnen

In den Markt.Plätzen der Hauser zum Leben gibt es neuerdings selbst gebrautes Bier. Dabei arbeiten MitarbeiterInnen und BewohnerInnen in der Brauwerkstatt zusammen. Der Vorteilsclub verlost Gutscheine.

Greißler, Kiosk, Stammtisch und Kaffeehaus: Das sind die Markt.Plätze in den Häusern zum Leben. Hier kauft man ein, hier trifft man einander zum Essen zwischendurch, zum Kartenspiel oder Plausch mit Freunden. Neben Honig und Nussschnaps gibt es nun auch selbst hergestelltes Bier in den Markt.Plätzen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Bewohnerinnen und Bewohner arbeiten in der Brauwerkstatt zusammen. Gemeinsam wird Malz geschrotet, eingemaischt, auf die Temperatur geachtet, Hopfen gekocht, abgefüllt und gegärt. Da kann es schon mal passieren, dass eines der "OMA"- und "OPA- Etiketten etwas schief sitzt - es ist ja auch handgemacht. Und das schmeckt man. Gemeinsam wird entschieden, was und wie gebraut wird. Vier natürliche Zutaten kommen ins Bier: Wiener Hochquellwasser, Hopfen, Hefe und Malz - und natürlich die Erfahrung der Bewohnerinnen und Bewohner.

Derzeit wird ein Wiener Lager nach alter Rezeptur gebraut. Erfunden wurde dieser Bierstil bereits 1841 in Schwechat. Es passt mit seinem schönen Malzkörper und feinen Hopfenaromen aber auch wunderbar in den 23. Bezirk mit seiner langjährigen Brautradition.

Gemeinsam Brauen macht Spaß

Dass die Bewohnerinnen und Bewohner in alle Schritte - vom Brauen bis zum Bekleben der Flaschen - miteinbezogen werden, ist kein Zufall. Es ist Teil der Betreuung, eine sinnvolle Beschäftigung und fördert sowohl die Teilhabe der Bewohnerinnen und Bewohner als auch die Motorik.

Hinzu kommt, dass das Brauen in Gesellschaft am meisten Spaß macht. Gemeinsam kann man sich dann auch über das fertige Produkt freuen, das man zusammen in der Brauwerkstatt geschaffen hat. Die Brauwerkstatt Atzgersdorf ist also auch Zeichen der bewussten Auseinandersetzung mit Lebensmitteln, sie ist Zeichen der Gemeinschaft im Haus und sie zeigt: In den Häusern zum Leben ist Hopfen und Malz definitiv nicht verloren.

 

Gewinnspiel

Exklusiv für Mitglieder

25. November 2020 - 12. Februar 2021

Wir verlosen: 5 x 1 Zehn-Euro-Gutschein, einlösbar beim Markt.Platz in den Häusern zum Leben, z.B. auch für das Oma & Opa-Bier

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Freitag, 12. Februar 2021