Die Ausstellung zeichnet Entwicklung und Zukunftsperspektiven nach, zeigt aber auch Grenzen und Risiken auf. Im Bild: ein Flötenspieleautomat aus dem Jahr 1849. © Technisches Museum Wien/Sebastian Weissinger

 

"Künstliche Intelligenz?" im Technischen Museum: Karten gewinnen

Das Technische Museum Wien zeigt in einer Sonderausstellung, wie sich Algorithmen, Roboter und Automatisierung auf unseren Alltag auswirken. Der Vorteilsclub verlost 10 x 2 Tickets für die Schau.

Lernende Maschinen, fahrerlose Busse, komponierende Roboter: Künstliche Intelligenz kommt in immer mehr Bereichen zum Einsatz, oft ohne dass es uns bewusst wird. Was aber steckt hinter dieser Entwicklung? Welches Potenzial und welche Risiken sind damit verbunden? Das zeigt derzeit das Technische Museum Wien. Besucherinnen und Besucher tauchen in eine Welt voller Algorithmen, Roboter und künstlicher Gehirne ein. Auf fünf Stockwerken erfahren sie, wie sich Technologien entwickeln, wie sie funktionieren, wo ihre Grenzen liegen und wie sie unseren Alltag beeinflussen. Highlights der Ausstellung sind etwa ein gläsernes Gehirn, anhand dessen, zehnfach vergrößert, veranschaulicht wird, wie die Information darin fließt. Die weltweit einzige Darstellung eines neuronalen Netzwerks, das sind künstliche, verbundene Nervenzellen, ist ebenso beeindruckend wie die Sammlung an Robotern vom 18. Jahrhundert bis heute.

"Künstliche Intelligenz?"

  • Wann: bis Sommer 2022
  • Wo: 14., Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212
  • Öffis: Straßenbahnlinien 52 oder 60 bis Penzinger Straße/Anschützgasse, Straßenbahnlinie 10 bis Johnstraße/Linzer Straße, Buslinie 10 A bis Johnstraße/Linzer Straße, Buslinie 57 A bis Anschützgasse
  • Weitere Infos unter www.technischesmuseum.at

 

Gewinnspiel

Exklusiv für Mitglieder

16. März 2021 - 18. April 2021

Wir verlosen: 10 x 2 Karten für die Ausstellung "Künstliche Intelligenz?" im Technischen Museum

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 18. April 2021