Klimts Meisterwerke aus allen Schaffensperioden wie "Der Kuss (Liebespaar"), 1908/09, und "Sonja Knips, 1897/98, sind im Oberen Belvedere zu sehen. © Belvedere Wien

 

Mit dem CLUB WIEN zu Klimt ins Belvedere

Weltberühmte Werke des Wiener Künstlers Gustav Klimt wie "Der Kuss" sind im Oberen Belvedere zu sehen. Auch weniger bekannte Werke zeigen sein Talent. CLUB WIEN verlost Jahreskarten, Tickets und Kataloge.

Die Klimt-Ausstellung im Oberen Belvedere zeichnet die künstlerische Entwicklung des Malers und sein Leben nach. Zu sehen sind Bilder, die seine fotorealistischen Anfänge dokumentieren und sein handwerkliches Talent offenbaren. Dazu gehören das 1893 entstandene "Frauenbildnis" und ein männlicher Akt. Weltberühmt machten ihn später Gemälde wie das ausgestellte Meisterwerk "Der Kuss". Das vier Quadratmeter große Bild ist der Höhe- und gleichzeitig Endpunkt von Klimts "Goldener Periode". Wie sich sein Damenporträt-Stil weiterentwickelte, lässt sich anhand des frühen Bildnisses der Sonja Knips gegenüber dem unvollendeten Porträt der Johanna Staude nachvollziehen. Seine Landschaftsbilder erinnern an seinen Sommersitz am Attersee. Nach seinem Tod hinterließ er unvollendete Gemälde wie "Adam und Eva".

Gustav Klimt im Oberen Belvedere

  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 21 Uhr 
  • Wo: 3., Prinz Eugen-Straße 27
  • Öffis: Straßenbahnlinie D bis Schloss Belvedere

Das Belvedere hat derzeit coronabedingt geschlossen. Aktuelle Infos des Museums finden Sie unter www.belvedere.at

Gewinnfrage: Wann entstand Klimts Bild „Frauenbildnis“?

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

04. November 2020 - 30. November 2020

Wir verlosen:

100 x Jahreskarte PLUS (gilt für eine Person + eine Begleitperson)

50 x 2 Eintrittskarten für das Obere Belvedere

40 Exemplare des Katalogs „Das Belvedere – Mehr als ein Museum“"

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login

Teilnahmeschluss: Montag, 30. November 2020