Der FALTER feiert seinen Vierziger in der Ottakringer Brauerei. © 2017 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H.

"Es lebe der Widerspruch"

Der FALTER feiert Geburtstag. Seit seiner ersten Druckausgabe im Jahr 1977 begleitet er das Wiener Stadtleben, er dokumentiert die Alltagskultur und stellt sie zur Debatte. Ende September wird in der Ottakringer Brauerei gefeiert.

Mehr Flugblatt als Zeitschrift, auf billigem Papier, zwölf Seiten gefaltet, mit comicartigen Textcollagen: 1977 verstand sich der FALTER mit seinem Debut in der Wiener Öffentlichkeit als "antibürgerliches Programmheft". Die Redakteurinnen und Redakteure des Stadtmagazins recherchieren und investigieren seit nunmehr 40 Jahren. Dabei hat der FALTER die Geschichte der Stadt begleitet und ihre Entwicklung dokumentiert.

Grund zu feiern

Das runde Jubiläum der ersten Ausgabe wird am 22. September in der Ottakringer Brauerei gefeiert. Dabei geben acht Bands auf zwei Bühnen ihr Bestes. Mit von der Partie sind unter anderem Willi Resetarits und Ernst Molden mit ihrem neuen Album "yeah". Ebenfalls zu hören sein werden Ana Threat, Großmütterchen Hatz, Mavi Phoenix, 5/8erl in Ehr'n, Ankathie Koi, Der Nino aus Wien und Orgis Debris.

"40 Jahre FALTER"-Fest

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

Wir verlosen: 25 x 2 Eintrittskarten für das FALTER Fest am 22. September 2017.

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login