Während einer Protestveranstaltung gegen Polizeigewalt vor dem Police Department von Baton Rouge, Louisiana, USA, am 9. Juli 2016, stellt sich die Aktivistin Ieshia Evans den vorrückenden Polizisten entgegen und streckt ihre Hände aus, bereit, sich verhaften zu lassen. © Jonathan Bachman, Reuters

World Press Photo

Ab dem 15. September gastiert die Ausstellung der weltbesten Pressefotos wieder im siebten Bezirk. Bereits zum sechzehnten Mal in Folge ist das Fotomuseum WestLicht Schauplatz von World Press Photo.

Die prämierten Einzelbilder und Fotoserien lassen als Ikonen der Zeitgeschichte das vergangene Jahr Revue passieren und zeigen auf eindringliche Weise Ereignisse aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Sport und Natur.

Zu den dominierenden Themen im Wettbewerb gehören die Konflikte in der islamischen Welt, insbesondere der Krieg in Syrien und der Kampf gegen den IS im Norden Iraks, ebenso wie das Schicksal der Flüchtlinge auf den gefährlichen Transitrouten nach Europa.

Längere Öffnungszeiten auf der World Press Photo 2017
Täglich 11 bis 19 Uhr
Donnerstags 11 bis 21 Uhr

WestLicht. Schauplatz für Fotografie
Westbahnstraße 40
A-1070 Wien
T +43 (0)1 522 66 36-60
www.westlicht.com

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

06. September 2017 - 20. September 2017

Wir verlosen: 3 x 2 Karten für die World Press Photo von 15. September bis 22. Oktober 2017 im Westlicht

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Mittwoch, 20. September 2017