Gerade in der kalten Jahreszeit ist eine gesunde Tomatensuppe das ideale Mittagessen. © Basenbox

Gesunde Ernährung mit der Basenbox

Sauer macht NICHT lustig, denn die übermäßige Aufnahmen säurebildender Lebensmittel kann dramatische Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Die Basenbox wirkt dem entgegen.

Der Fokus während einer Basenkur liegt auf Gemüse, Obst und verschiedenen Getreidesorten. Auf Fleisch und Fisch wird verzichtet. Und es kommen wenige tierische Produkte zum Einsatz, da sie im Körper Säur bilden.

Bei der Zubereitung der Basenbox-Speisen wird der 80:20-Regel gefolgt. Das bedeutet es werden 80 Prozent basenbildende und 20 Prozent säurebildende Lebensmittel verwendet. Gute Säurebildner, wie Bio-Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte kommen zum Einsatz, weil sie wichtige Vitalstoffe und Fette liefern. Das Basenbox-Obst und Gemüse kommt von einem regionalen Bio-Bauern. Da das Angebot von Woche zu Woche variiert, gibt es keinen "regulären" Speiseplan für die Basenkuren.

Wir verlosen eine mehrtägige Basenbox von www.basenbox.at

 

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

22. November 2017 - 17. Dezember 2017

Wir verlosen: Eine mehrtägige Basenbox

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login