BesucherInnen und Exponate in der Marx Halle
Ende September ist die Marx Halle Schauplatz der internationalen Kunstmesse viennacontemporary. © viennacontemporary/A. Murashkin
BesucherInnen und Exponate in der Marx Halle
Ende September ist die Marx Halle Schauplatz der internationalen Kunstmesse viennacontemporary. © viennacontemporary/A. Murashkin

Auf Weltreise in Wien

Durch Stockholm, Dubai und Peking an nur einem Tag: Die Kunstmesse viennacontemporary vereint Galerien und Exponate aus aller Welt unter einem Dach.

Sie wollen wissen, was in den Galerien Stockholms, in Dubai oder in Peking ausgestellt wird? Ende September bietet sich die Möglichkeit – ganz ohne zu reisen. Vom 21. bis zum 24. September wird die Marx Halle zum Schauplatz der internationalen Kunstmesse viennacontemporary.

Dabei zeigen rund 100 Galerien und Institutionen Exponate aus 26 Ländern. Sonderpräsentationen wie Nordic Highlights fokussieren spezielle Weltregionen. Dabei werden sowohl etablierte als auch junge Galerien, Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Filmpräsentationen, Diskussionen und Führungen bieten allen Altersgruppen individuelle Zugänge zu moderner Kunst.

viennacontemporary: Österreichs internationale Kunstmesse

  • Wann: Donnerstag bis Sonntag, 21. bis 24. September 2017
  • Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr
  • Wo: Marx Halle Wien, 3., Karl-Farkas-Gasse 19
  • Öffis: U3 bis Schlachthausgasse
  • Weitere Infos unter www.viennacontemporary.at

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

02. August 2017 - 31. August 2017

Wir verlosen: 5 x 2 Karten für die Kunstmesse viennacontemporary von 21. bis 24. September

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Donnerstag, 31. August 2017