Die Stofftaschen von der Schule für Dichtung sind Begleiterinnen für alle Lebenslagen und begeistern nicht nur Fans von Lyrik und Poesie. © Schule für Dichtung

Taschen von der Schule für Dichtung gewinnen

Die Schule für Dichtung macht es sich seit über 25 Jahren zur Aufgabe, die hohe Kunst des Dichtens zu vermitteln. Die Taschen aus 100 Prozent Bio-Baumwolle sorgen nicht nur bei Fans von Lyrik und Poesie für Furore. CLUB WIEN verlost 10 x 1 Stück.

1992 wurde die Schule für Dichtung in der Mariahilfer Straße von Lyriker und Aktionskünstler, Performance- und Multimediapoet Christian Ide Hintze gegründet. Bis heute begreift sie sich dezidiert nicht als Ausbildungsstätte. Sie soll vielmehr ein Ort sein, an dem namhaften Autorinnen und Autoren Impulse setzen und Anregungen für ihre Schülerinnen und Schüler liefern. Praktische Übungen stehen dabei im Zentrum.

Vertreterinnen und Vertreter des heimischen Literaturbetriebs wie H.C. Artmann, Marlene Streeruwitz oder Tex Rubinowitz haben hier gearbeitet. Aber auch internationale Stars wie Allen Ginsberg, Sybille Berg oder Ilija Trojanow sowie Musikerinnen und Musiker wie Nick Cave, Falco oder Blixa Bargeld wirkten im Haus an der Mariahilfer Straße.

Seit Hintzes Tod vor sechs Jahren leitet Autor, Journalist und Musiker Fritz Ostermayer die Schule für Dichtung.

CLUB WIEN verlost 10 x 1 Tasche der Schule für Dichtung aus 100 Prozent organischer Baumwolle in den Maßen 35 x 32 x 12 Zentimetern.

Teilnahmeschluss: Freitag, 30. März 2018

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

12. Februar 2018 - 30. März 2018

Wir verlosen: 10 x 1 Tasche von der Schule für Dichtung

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login