Am 23. November 2018 findet die Österreich-Premiere statt. In insgesamt 27 Kinos landesweit wird der Film ausgestrahlt. © Stadtkino Filmverleih

 

WELCOME TO SODOM

Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde in Ghana: toxische Endstation für Computer, Monitore und anderen Elektroschrott sowie Heimat vieler junger AfrikanerInnen. CLUB WIEN verlost Tickets am 23. November im Stadtkino.

"Sodom" nennt man den Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, den nur jene betreten, die unbedingt müssen. Die Deponie von Agbogbloshie ist Endstation für Elektroschrott, alte Computer und Mobiltelefone aus Europa und aller Welt. Rund 250.000 Tonnen landen jedes Jahr hier. Auf illegale Weise.

Die Nachfrage nach den neuesten elektronischen Accessoires in der sogenannten Ersten Welt explodiert. Konzerne melden regelmäßig Umsatzrekorde. Doch diese Lifestyle-Produkte sind oft schon in kurzer Zeit wieder "out" und damit Schrott. Hunderttausende davon landen in Ghana, wo Kinder und Jugendliche den Elektroschrott unter freiem Himmel zerkleinern. Der Sumpf und der Müll sind Arbeitsstätte, Existenzsicherung, aber auch lebensfeindlich und alternativlos. Durch das Schmelzen alter Kabel werden neue Rohstoffe gewonnen. Doch die pechschwarzen Rauchwolken, die durch das Abbrennen entstehen, erzeugen hochgiftige Stoffe und sind krebserregend. Für die einen ein "sauberes" Geschäft, für die anderen giftiger Alltag.

Der Dokumentarfilm "WELCOME TO SODOM" lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und porträtiert die Verliererinnen und Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern vielmehr die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen und mit ihrer Sichtweise auf das Leben in dieser sprichwörtlichen Hölle auf Erden beeindrucken: Voller Energie und Kreativität wird dem alltäglichen Kampf ums Überleben und dem "Biest" Sodom die Stirn geboten. 

Nach dem Sonderscreening, präsentiert von Global 2000 wird es im Stadtkino eine Diskussionsrunde mit den Filmemachern sowie mit Elisabeth Giehser von der EAK, Lisa Kernegger von Global 2000 und Marion Huber-Humer von der BOKU geben.

WELCOME TO SODOM - DEIN SMARTPHONE IST SCHON HIER

  • Was: Österreichpremiere des Dokumentarfilms "WELCOME TO SODOM"
  • Wann: Freitag, 23. November 2018
  • Wo: Stadtkino Wien im Künstlerhaus, 1., Akademiestraße 13
  • Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes
  • Drehbuch: Roland Schrotthofer, Florian Weigensamer
  • Protagonisten: Mohammed Abubakar, Awal Mohammed, Kwasi Yefter
  • Kamera und Schnitt: Christian Kermer
  • Weitere Infos unter www.stadtkinowien.at oder www.welcome-to-sodom.de

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

21. November 2018 - 22. November 2018

Wir verlosen: 2 x 2 Karten für den Kinostart von "WELCOME TO SODOM - Elektroschrott aus Europa in Ghana" am 23.11. im Stadtkino im Künstlerhaus

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen