Biografin und Journalistin Anne Siegel mit Gerta Stein. © Europa Verlag

Señora Gerta

Geschichte, Politik, Wirtschaft – 100 Jahre Weltgeschichte verpackt im Leben einer Frau. CLUB WIEN verlost das Buch "Señora Gerta"

Biografin Anne Siegel berichtet in "Señora Gerta", wie die Wiener Jüdin und Schauspielerin Gerta Stern auf ihrer Flucht nach Panama die Nazis austrickste.

"Señora Gerta", wie sie in Panama City ehrfürchtig genannt wird, ist die wohl quicklebendigste Hundertjährige der Welt. Die Journalistin Anne Siegel hat ihr ein ungewöhnliches Geschenk gemacht: In monatelanger Recherche deckte sie die Identität des hochgewachsenen Deutschen auf, den Gerta nach ihrer erfolgreichen Flucht all die Jahre gesucht hatte. "Dieses Furchtlose, ich weiß nicht, woher das kommt, aber ich hatte es schon als Kind", erzählt die hundertjährige Gerta Stern. Diese grenzenlose Unerschrockenheit lässt sie kurz nach den Novemberpogromen 1938 in das Gestapo-Hauptquartier in Hamburg marschieren, um die Liebe ihres Lebens aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen zu befreien. Und ihr Heldenmut wird belohnt: Schwer verletzt kommt ihr Mann Moses frei. Durch eine glückliche Fügung findet Gerta einen unerwarteten Helfer in Naziuniform. "Herr Otto" von der Shipping Company "Norddeutscher Loyd" riskiert sein Leben, um Gertas und Moses Flucht nach Panama vorzubereiten. Genau nach diesem Mann machte sich Journalistin Anne Siegel auf die Suche, um Gerta Stein ihren Herzenswunsch zu erfüllen und ihren Retter noch einmal zu sehen.

Señora Greta

  • Buchtitel: "Señora Greta: Wie eine Wiener Jüdin auf der Flucht nach Panama die Nazis austrickste"
  • Autorin: Anne Siegel
  • Verlag: Europa Verlag GmbH & Co. KG
  • ISBN-10: 3958900518
  • ISBN-13: 978-3958900516
  • Preis: 18,99 Euro
  • Weitere Infos unter www.europa-verlag.com

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

16. Mai 2018 - 24. Juni 2018

Wir verlosen: 3 x 1 Buch "Senora Gerta" von Anne Siegel

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 24. Juni 2018