18.MAERZ 2021 
Freizeit
Philosoph und Psychoanalytiker Paul Watzlawick zeigt anhand vieler Beispiele, wie sich jeder Mensch seine eigene Wirklichkeit kreiert. © Picus

"Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns": Bücher gewinnen

Philosoph und Psy­choanalytiker Paul Watzlawick zeigt mit Beispielen, wie sich jeder Mensch seine eigene Wirklichkeit kreiert. Der Vorteilsclub verlost 3 x 1 Buch.

Der Philosoph und Psychoanalytiker Paul Watzlawick geht der Frage nach den Wirklichkeiten, den Sinnzuweisungen unserer Wahrnehmung nach. Vordergründig scheint es so etwas wie einen allgemeinen Konsens darüber zu geben, was "die Wirklichkeit" ist. Diesen Konsens stellt Watzlawick in Frage.

"Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns" von Paul Watzlawick

  • Titel: "Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns"
  • Autor: Paul Watzlawick
  • Umfang: 64 Seiten
  • Reihe: Wiener Vorlesungen, Band 16
  • Verlag: Picus
  • ISBN: 978-3-85452-315-4
  • Preis: 12 Euro
  • Weitere Infos unter www.picus.at
Gewinnspiel

Exklusiv für Mitglieder

16. März 2021 - 18. April 2021

Wir verlosen: 5 x das Buch "Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns" von Paul Watzlawick, Wiener Vorlesungen

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 18. April 2021