Irmi Soravia zeichnet mit ihrem Buch "Hietzing" ein umfassendes Bild des geschichtsträchtigen 13. Wiener Gemeinde-Bezirks. © Brandstätter

 

"Hietzing": Bücher zu gewinnen

Schloss Schönbrunn, Tiergärten, Parks, Wälder und Wohnsitze zahlreicher Persönlichkeiten: Irmi Soravia zeichnet im Buch "Hietzing" ein umfassendes Bild des geschichtsträchtigen Bezirks. CLUB WIEN verlost ein Exemplar.

"Beverly-Hietzing" - das ist der Kosename, den die Hietzingerinnen und Hietzinger ihrem Bezirk augenzwinkernd verpasst haben. Dieser grünste Teil Wiens besticht nicht nur durch Parkanlagen und Wälder. Hier ließen sich neben Aristokratie auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft nieder. Rund um das Schloss Schönbrunn mit seinen Ländereien - der ehemaligen Sommerresidenz des österreichischen Kaiserhauses - hörte man mit Leidenschaft launige Geschichten und Klatsch.

Irmi Soravia zeichnet mit diesem Werk ein umfassendes Bild eines geschichtsträchtigen Bezirks, in dem alles einen Tick schicker, würdevoller, edler war - wusste doch jeder "seinen" Kaiser in unmittelbarer Nähe. Hietzing hatte die ersten Tiergärten: Exoten wie Elefanten und Giraffen begeisterten bereits ab 1770 im Zoo Schönbrunn und der Lainzer Tiergarten - ehemals kaiserliche Jagdgründe und heutiges Naturschutzgebiet - ist nicht nur Zuhause von Wildschwein und Hirsch, sondern auch beliebtes Wochenendziel vieler Wienerinnen und Wiener.

"Hietzing" von Irmi Soravia

  • Titel: "Hietzing"
  • Autorin: Irmi Soravia
  • Fotografien: Gerhard Trumler
  • Umfang: 248 Seiten
  • Verlag: Brandstätter
  • ISBN: 978-3-7106-0229-0
  • Preis: 50 Euro
  • Weitere Infos unter www.brandstaetterverlag.com

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

18. Dezember 2019 - 19. Jänner 2020

1 x 1 Buch "Hietzing" von Irmi Soravia

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Sonntag, 19. Jänner 2020