Tief unter der Erde herrscht in diesem Fantasy-Abenteuer für Kinder ab zehn Jahren ein grausamer Kobold-König. Aber keine Sorge, die meisten Kobolde sind freundlich und liebenswürdig, so wie der titelgebende Gnorl. © Thienemann-Esslinger

 

"Gnorl": Fantasy-Bücher für Kinder zu gewinnen

Fade Ferien erwartet sich Jonas, als er zum Urlaub am Bauernhof aufbricht. Doch schon am ersten Tag beobachtet er einen Kobold und folgt ihm unter die Erde. Der Vorteilsclub verlost 3 Bücher.

Es gibt sie, die Kobolde! Jonas hat sie mit eigenen Augen gesehen. Als er einem von ihnen heimlich unter die Erde folgt, ahnt er nicht, dass niemand diese besondere Höhlenwelt ungestraft betreten darf. Zwischen glitzernden Stalaktiten und unzähligen magischen Höhlenbewohnern, begeistert von der Freundlichkeit mancher Kobolde und bedroht vom Koboldkönig, der keine Eindringlinge duldet, schon gar keine Menschen, erlebt Jonas die gefährlichsten Ferien seines Lebens. Spannendes Fantasy-Abenteuer für Kinder ab zehn Jahren.

Zum Autor

Florian Fuchs wurde 1987 in Berlin geboren und entdeckte bereits zu Kindertagen seine Begeisterung für ungewöhnliche Geschichten und fantastische Kreaturen. Damals hatte er noch keine Ahnung davon, Jahre später seine ganz eigenen Welten zu erschaffen, in denen sich die sonderbarsten Lebensformen tummeln und die Luft nach Abenteuer riecht. Heute lebt und arbeitet er als freischaffender Autor und Illustrator für Kinder-, Jugend- und Sachliteratur in Schleswig-Holstein, wo er nahe der See mit jeder Welle noch mehr Inspiration schöpft.

"Gnorl" von Florian Fuchs

  • Buchtitel: "Gnorl"
  • Autor: Florian Fuchs
  • Verlag: Thienemann-Esslinger
  • ISBN: 978-3-522-18515-8
  • Seitenanzahl: 336
  • Preis: 14,40 Euro
  • Weitere Infos unter www.thienemann-esslinger.de

 

Gewinnspiel

Exklusiv für Mitglieder

20. Jänner 2021 - 18. Februar 2021

Wir verlosen: 3 x das Buch "Gnorl" von Florian Fuchs (Fantasy-Abenteuer für Kinder ab 10 Jahren.)

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Donnerstag, 18. Februar 2021