Vergessene und verschwunden Orte und Bauten werden in "Die Stadt von gestern" wieder in Erinnerung gerufen. © Styria Verlag

 

"Die Stadt von gestern": Vergessene Orte in Wien

In "Die Stadt von gestern" werden vergessene und verschwundene Orte und Bauten aufgespürt und ihre faszinierenden Geschichten erzählt. CLUB WIEN verlost zwei Exemplare.

Das "Tivoli" in Meidling, der Philipphof in der City oder die "Rotunde" im Prater - Beppo Beyerl und Thomas Hofmann begeben sich auf die Spuren von Wiener Monumenten vergangener Zeiten. Anhand spannender Fakten und alter Aufnahmen machen sie zahlreiche verschwundene Orte wieder sichtbar. Sie wurden bei Kriegen oder Katastrophen zerstört beziehungsweise im Laufe der Jahre abgerissen.

Entdeckungsreise durch das verschwundene Wien

  • Buchtitel: "Die Stadt von gestern. Entdeckungsreise durch das verschwundene Wien"
  • Autoren: Thomas Hofmann, Beppo Beyerl
  • Buchumfang: 240 Seiten
  • Verlag: Styria Books
  • ISBN: 978-3-222-13610-8
  • Preis: 27 €
  • Weitere Infos unter www.styriabooks.at

 

  • Ungültiger oder fehlender Code in den Plugin-Einstellungen!

Teilnahmeschluss: Sonntag, 3. März 2019