Kabarettist Norbert Peter schreibt ein Lockdown-Tagebuch aus Sicht der 81-jährigen Amelie Kratochwill. © Braumüller Verlag

 

"Die Letzte Rolle": Bücher zu gewinnen

In Norbert Peters "Die letzte Rolle", einem satirischen Lockdown-Tagebuch, berichtet eine 81-jährige von Balkonkonzerten und Klopapier-Kämpfen. Bekannt ist die Kunstfigur aus dem Kabarett des Duos Peter & Tekal. CLUB WIEN verlost 5 Bücher.

Amalie Kratochwill, eine 81-jährige Wienerin, verbringt den Lockdown in ihrer kleinen Kabinettwohnung und vertraut dort ihrem Tagebuch sehr persönliche Zeilen zum Lockdown, zu Balkonkonzerten, über Kämpfe ums Klopapier und ihren Kanarienvogel Hansi an. Sie führt uns durch ihre Welt und bringt mit entzückendem Humor Farbe in den tristen Pandemie-Alltag. Das liest sich dann so: "Ich werde ein Cluster melden. Ich bin zwar keine Denunziantin, aber da geht es schließlich um die Rettung der Menschheit. Ein Cluster habe ich schon aufgespürt, hier bei uns im Bau, in der Wohnung von der Erna. Die macht nämlich immer Cremeschnitten, einfach köstlich - so verführerisch! -, und dann lädt sie alle Nachbarn zur Jause ein. Jetzt hat die Erna ja einen Diabetes. Und inzwischen hat sie schon fast das ganze Haus angesteckt mit dem Diabetes. Ich hab’ gelesen, dass eine halbe Milliarde Menschen den Diabetes hat. Wenn das keine Pandemie ist - mit Erna als Patient Null!"

"Die Letzte Rolle" von Norbert Peter

  • Buchtitel: "Die Letzte Rolle"
  • Autor: Norbert Peter
  • Verlag: Braumüller
  • ISBN-13: 978-3-99200-291-7
  • Seitenanzahl: 112
  • Preis: 16 Euro
  • Weitere Infos unter www.braumueller.at

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

04. November 2020 - 30. November 2020

Wir verlosen: 5 x das Buch "Die letzte Rolle" von Norbert Peter.

Hinweis: Sie müssen eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Zum Login

Teilnahmeschluss: Montag, 30. November 2020