Autorin Ille C. Gebeshuber ist Professorin für Physik an der Technischen Universität Wien und forschte lange in Malaysia. © Herder

 

"Eine kurze Geschichte der Zukunft": Bücher zu gewinnen

Gehen wir einer düsteren Zukunft entgegen oder lässt sich das Ruder noch herumreißen? Ille C. Gebeshuber, Professorin für Physik an der Technischen Universität, macht in ihrem neuen Buch "Eine kurze Geschichte der Zukunft" Mut. CLUB WIEN verlost 5 Stück.

Klimawandel, knappe Ressourcen und eine Katastrophe nach der anderen. Ist diese Welt noch zu retten?, fragen sich immer mehr Menschen. Ja, sagt llle C. Gebeshuber, eine der gefragtesten ExpertInnen im Bereich der Bionik und Nanotechnologie. In ihrem neuen Buch "Eine kurze Geschichte der Zukunft" stellt sie sich gegen den Zukunftsfatalismus und führt pointiert durch entscheidende Kapitel der Menschheitsgeschichte. Es geht dabei um wissenschaftlichen Fortschritt, aber auch um Begriffe wie Ehrfurcht vor der Schöpfung, Wahrheit und Verantwortung, Revolution und Evolution.

Gebeshubers These: Wurde die Vergangenheit vom Glauben und wird die Gegenwart vom Wissen dominiert, könnten in der Zukunft Glauben und Wissen verschmelzen. Am Ende ist für sie eines sicher - die Zukunft der Menschheit wird viel dynamischer und spannender verlaufen, als wir heute annehmen. Das Buch ist einerseits eine profunde und unterhaltsame Kultur- und ­Wissenschaftsgeschichte, zeigt aber auch Lösungen auf und macht Mut für die Zukunft.

"Eine kurze Geschichte der Zukunft" von Ille C. Gebeshuber

  • Titel: "Eine kurze Geschichte der Zukunft. Und wie wir sie weiterschreiben"
  • Autorin: Ille C. Gebeshuber
  • Verlag: Herder
  • ISBN: 978-3-45138-852-1
  • Seitenanzahl: 240
  • Preis: 22,70 Euro
  • Weitere Infos unter www.herder.at

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

04. Dezember 2020 - 12. Jänner 2021

Wir verlosen: 5 Bücher „Eine kurze Geschichte der Zukunft“ von Ille Gebeshuber, Verlag Herder

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Dienstag, 12. Jänner 2021