In ihrem neuen Buch erzählt Autorin, Moderatorin, Schauspielerin und Kabarettistin Chris Lohner über ihre Kindheit in Wien. © Picturedesk.com/Echomedia Buchverlag

 

Bücher von Chris Lohner zu gewinnen

Publikumsliebling Chris Lohner kam mitten im Zweiten Weltkrieg zur Welt. In ihrem neuen Buch "Ich bin ein Kind der Stadt" schildert die Autorin, Moderatorin und Schauspielerin ihre Erlebnisse als kindliche Zeitzeugin. CLUB WIEN verlost drei Exemplare.

Eine Geschichte aus den Augen eines Mädchens, mit vielen historischen Fakten garniert: In ihrem neuen Buch erzählt Chris Lohner über ihre Kindheit in Wien. Die Autorin, Moderatorin, Schauspielerin und Kabarettistin wurde 1943, zwei Jahre vor Kriegsende, in Döbling geboren. Schnell entpuppte sie sich als freigeistig, unglaublich neugierig und unternehmungslustig. Generell war das Leben in der Nachkriegszeit von Entbehrungen, Ungewissheit und Abenteuern gezeichnet. Chris Lohner nahm aber schon damals das Leben mit einer Portion Humor. Vom Beginn ihres Lebens bis zur Unterzeichnung des Staatsvertrags vor dem Schloss Belvedere mit tausenden Zuschauerinnen und Zuschauern nimmt sie die Leserinnen und Leser mit auf eine spannende und beeindruckende Zeitreise.

"Ich bin ein Kind der Stadt"

  • Autorin: Chris Lohner
  • Umfang: 197 Seiten
  • Verlag: Echomedia Buchverlag
  • ISBN: 978-3-903113-75-6
  • Preis: 19,80 Euro
  • Weitere Infos unter www.echomedia-buch.at

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

15. April 2020 - 18. Mai 2020

Wir verlosen: 3 x 1 Buch "Ich bin ein Kind der Stadt"

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Montag, 18. Mai 2020