Matthias Henkes Beethoven-Biografie gewährt neue Einblicke in das Leben des Jahrhundertkomponisten. © Hanser Literaturverlage

 

Beethoven-Biografie zu gewinnen

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven ist eine neue Biografie erschienen. Darin wird ein neues Bild des Jahrhundertkomponisten gezeichnet, abseits des gängigen Heldenmythos. CLUB WIEN verlost zwei Exemplare von "Beethoven. Akkord der Welt".

Beethoven ist der meistgespielte Komponist der Welt. Um die Lebensgeschichte des berühmten Künstlers darzulegen, hat Musikwissenschafter Matthias Henke zahlreiche Quellen durchforstet. In seinem Buch "Akkord der Welt" berichtet er unter anderem von Schwierigkeiten innerhalb der Familie und Beethovens Wunsch zu heiraten, um letztlich doch alleine zu bleiben. Henke zeigt auch, wie die politischen Wirren der Zeit - Kriege und die Französische Revolution - Leben und Werk des Komponisten beeinflusst haben. Dieser verließ im Jahr 1792 seine Heimatstadt Bonn, um in Wien bei Joseph Haydn zu studieren. Er fand rasch Anschluss und war bereits mit 25 Jahren eine feste Größe der Wiener Musikszene.

In seinen Werken zeigt sich, wie ihn die revolutionäre Hochstimmung jener Jahre erfasst hat. Er plädierte für die Gleichheit der Menschen, verkehrte aber gleichzeitig in Adelskreisen und profitierte finanziell davon. Zuletzt zeigt "Akkord der Welt" auch, wie Beethoven Eingang in Film, Video und Werbung fand.

"Beethoven. Akkord der Welt"

  • Buchtitel: "Beethoven. Akkord der Welt. Biografie"
  • Autor: Matthias Henke
  • Verlag: Hansen Literaturverlage
  • ISBN: 978-3-446-26578-3
  • Seitenanzahl: 432
  • Preis: 26,80 Euro
  • Weitere Infos unter www.hanser-literaturverlage.de

 

Exklusiv für Mitglieder

Gewinnspiel
Bild zum Gewinnspiel

02. Juni 2020 - 24. Juli 2020

Wir verlosen: 2 x 1 Buch "Akkord der Welt"

  • Teilnahme zu diesem Gewinnspiel ist bereits geschlossen

Teilnahmeschluss: Donnerstag, 23. Juli 2020