© Alexander Ablogin / Josephinum

Josephinum

Vorteilsclub-Mitglieder erhalten 2 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Das Josephinum wurde von Kaiser Joseph II als medizinisch-chirurgische Militärakademie gegründet und 1785 nach Plänen von Isidor Canevale fertiggestellt. Es ist das bedeutendste Beispiel klassizistischer Architektur in Wien und ein wichtiges Zeugnis der Aufklärung in Österreich.

In Zusammenhang mit der Gründung des Allgemeinen Krankenhauses und der Errichtung des "Narrenturmes" entstanden innerhalb eines Jahrzehnts umfassende medizinische und wissenschaftliche Einrichtungen, die gleichzeitig wesentliche städtebauliche Elemente bilden, die die Stadt Wien bis heute prägen.

Das Josephinum beherbergt die weltberühmte, aus cirka 1200 Präparaten bestehende Wachsmodellsammlung, die Joseph II in Florenz für die neu gegründete Akademie in Auftrag gab, die josephinische Bibliothek mit medizinischen Schriften und Publikationen aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, sowie zahlreiche weitere Sammlungen der Medizinischen Universität Wien, die die Geschichte der Medizin und den großen Beitrag der Wiener Schule der Medizin dokumentieren. Das Josephinum ist das historische Eingangstor zur Medizinischen Universität Wien und ist auch heute ein wichtiger Ort für Austausch, Lehre und Forschung.

Vorteil für Club-Mitglieder

  •  2 Euro Ermäßigung auf den Vollpreis von 8 Euro.
  • Gültig pro Vorteilsclub-Karte und Besuch für maximal 2 Karten.

Josephinum

  • Adresse: 9., Währinger Straße 25
  • Öffis: Straßenbahn 37, 38, 40, 41, 42 bis Sensengasse
  • Öffnungszeiten:Mittwoch 16 – 20 Uhr, Freitag und Samstag  10 – 18 Uhr
  • Informationen zur Ausstellung / Führungen: Tel. +43 1 40160 26001 oder E-Mail: sammlungen@meduniwien.ac.at
  • Mehr Infos unter: www.josephinum.ac.at

    ACHTUNG!  Das Josephinum ist aufgrund von Renovierungsarbeiten derzeit geschlossen!

    Video: Im Josephinum